Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften

More options …

Die Umsetzungsebene der Gewährleistungsverantwortung: Leistungsbeschreibung und Qualitätsprüfung

Martin Burgi
Published Online: 2007-07-25 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.5.1.46

Abstract

Der Schlüsselbegriff der „Gewährleistungsverantwortung“ hat in den vergangenen Jahren Karriere gemacht. Die Gewährleistungsverantwortung des Staates ist dabei auf die Bereitstellung von bestimmten, ganz besonders auch rechtlichen Strukturen für die Leistungserbringung durch private (gesellschaftliche) Kräfte gerichtet. Was das konkret bedeutet, sowohl für den Staat als auch für die Privaten, liegt vielfach im Dunklen. Der vorliegende Beitrag widmet sich daher der Ebene der Umsetzung in Bezug auf einen zentralen Baustein, nämlich die Auswahl des Privaten, der im öffentlichen Interesse Dienstleistungen erbringen soll. Dabei wird am Beispiel der Erbringung von Postdienstleistungen untersucht, wie sich die Gewährleistungsverantwortung in der vergaberechtlich erforderlichen Leistungsbeschreibung und innerhalb der Qualitätsprüfung niederschlägt.

Abstract

In recent years, different quarters engaged in discussions on the state's “Gewährleistungsverantwortung”. It aims at the supply of specific, in particular legal structures for the service delivery of non-public (private) actors. Its meaning to the state as well as to those involved privately remains, however, dark and vague. The present contribution deals, therefore, with a central component of this “Gewährleistungsverantwortung”: its implementation, i.e. the selection and appointment of the non-public actors being chosen to provide services of public interest. In order to analyse how public “Gewährleistungsverantwortung” affects the specification of the service which is required by the applicable law of public procurement, and how it exerts influence on the evaluation of the tendered quality, the delivery of postal services is looked at as an example.

About the article

Published Online: 2007-07-25

Published in Print: 2007-06-19


Citation Information: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, Volume 5, Issue 1, Pages 46–67, ISSN (Online) 1612-7013, ISSN (Print) 1610-7780, DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.5.1.46.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in