Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Soziologie

Ed. by Diehl, Claudia / Maiwald, Kai-Olaf / Otte, Gunnar / Schützeichel, Rainer / Wobbe, Theresa

6 Issues per year


IMPACT FACTOR 2016: 0.447
5-year IMPACT FACTOR: 0.683

CiteScore 2016: 0.67

SCImago Journal Rank (SJR) 2016: 0.615
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2016: 0.870

Online
ISSN
2366-0325
See all formats and pricing
More options …
Volume 15, Issue 1 (Feb 1986)

Issues

Der Mythos der schnellen Integration Eine empirische Untersuchung zur Integration der Vertriebenen und Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland bis 1971

Paul Lüttinger
  • Institut für Sozialwissenschaften, Universität Mannheim, Tattersallstr. 2, D-6800 Mannheim 1
Published Online: 2016-05-21 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfsoz-1986-0102

Zusammenfassung

Auf der Materialbasis der Mikrozensus-Zusatzerhebung „Berufliche und soziale Umschichtung der Bevölkerung“ vom April 1971 werden die Konsequenzen von Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg für die Übernahme der Vertriebenen und Flüchtlinge in das Beschäftigungssystem der Bundesrepublik untersucht. Ausgangspunkt der Untersuchung ist die Hypothese, daß sich die ungleichen Chancen der Vertriebenen und Flüchtlinge schnell abschwächten und in der Gegenwart (d. h. zum Befragungszeitpunkt 1971) keine Differenzen zur einheimischen Bevölkerung mehr vorhanden sind. Die vergleichende Analyse der einheimischen mit der zugezogenen Bevölkerung zeigt jedoch, daß die Generalhypothese einer chancenindifferenten Integration der Zuwanderer nicht bestätigt werden kann. Es läßt sich stattdessen eine erhebliche selektive Wirkung des Strukturwandels auf die beruflichen Chancen der Ansässigen gegenüber der neuen Bevölkerung nachweisen.

About the article

Published Online: 2016-05-21

Published in Print: 1986-02-01


Citation Information: Zeitschrift für Soziologie, ISSN (Online) 2366-0325, ISSN (Print) 0340-1804, DOI: https://doi.org/10.1515/zfsoz-1986-0102.

Export Citation

© 1986 by Lucius & Lucius, Stuttgart.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in