Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Soziologie

Ed. by Diehl, Claudia / Kalthoff, Herbert / Otte, Gunnar / Schnabel, Annette / Schützeichel, Rainer

6 Issues per year


IMPACT FACTOR 2017: 0.571
5-year IMPACT FACTOR: 0.783

CiteScore 2017: 0.75

SCImago Journal Rank (SJR) 2017: 0.394
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2017: 0.764

Online
ISSN
2366-0325
See all formats and pricing
More options …
Volume 46, Issue 1

Issues

Wann erleben Beschäftigte ihre Arbeit als sinnvoll? Befunde aus einer Untersuchung über professionelle Dienstleistungsarbeit

When do Employees Experience their Work as Meaningful? Findings from a Study of Professional Service Work

Friedericke Hardering
  • Corresponding author
  • Goethe-Universität Frankfurt, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60629 Frankfurt am Main, Deutschland
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2017-02-06 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfsoz-2017-1003

Zusammenfassung:

Der Beitrag knüpft an die aktuelle Diskussion über das Sinnerleben in professionellen Dienstleistungstätigkeiten an und beleuchtet die bisher weitgehend unberücksichtigte Frage nach der subjektiven Erlebensqualität sinnvoller Arbeit. Gegenstand sind die subjektiven Erfahrungen des Sinnerlebens sowie dessen Einschränkungen, die auf Basis von Interviews mit ÄrztInnen und SozialarbeiterInnen rekonstruiert werden. Der Beitrag zeigt, dass sich die Erfahrung von Sinnhaftigkeit wesentlich aus dem Gefühl von Kongruenz, der wahrgenommenen Übereinstimmung unterschiedlicher Nutzenperspektiven im Sinne eines Nutzens für den Einzelnen sowie für Andere ergibt. Zudem lassen sich neuartige Bedrohungen des Sinnerlebens identifizieren, die aus dem Verlust positiver Erfahrungsräume in der Arbeit sowie einer Reflexivierung von Sinnfragen resultieren.

Abstract:

This contribution relates to the current discussion on experiences of meaningfulness in professional service work and focuses on the widely neglected question of subjective experiences of meaning at work and its constraints. The main topic is subjective experiences of meaning at work, which are identified on the basis of interviews with physicians and social workers. The paper shows that experiences of meaningfulness result from the experience of congruence, that is, a perceived accordance of benefits for the self and for others. Furthermore, new threats to the experience of meaning can be identified which result from the loss of positive experiences at work as well as the reflexivization of questions of meaning.

Schlüsselwörter:: Sinnvolle Arbeit; Sinn der Arbeit; Arbeitsbelastungen; professionelle Arbeit; Arbeitserleben

Keywords:: Meaningful Work; Meaning at Work; Workloads; Professional Work; Work Experience

About the article

Friedericke Hardering

Friedericke Hardering, geb. 1980 in Krefeld. Studium der Politischen Wissenschaft, Deutschen Philologie und Geschichte in Aachen und Nottingham, UK. Seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt, seit 2014 Leitung des Forschungsprojektes „Gesellschaftliche Vorstellungen sinnvoller Arbeit und individuelles Sinnerleben in der Arbeitswelt“.

Forschungsschwerpunkte: Arbeits-, Professions-, Organisations- und Wirtschaftssoziologie, Theorien des Selbst und der Identität, qualitative Methoden der Sozialforschung.

Wichtigste Publikationen: Meaningful work: Sinnvolle Arbeit zwischen Subjektivität, Arbeitsgestaltung und gesellschaftlichem Nutzen. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, 40, 2015; Sinn der Arbeit und sinnvolle Arbeit. Aktuelle theoretische und empirische Perspektiven (mit H. Hofmeister und M. Will-Zocholl), Arbeit 24, 2015; Unsicherheiten in Arbeit und Biographie. Zur Ökonomisierung der Lebensführung, Wiesbaden 2011.


Published Online: 2017-02-06

Published in Print: 2017-02-01


Citation Information: Zeitschrift für Soziologie, Volume 46, Issue 1, Pages 39–54, ISSN (Online) 2366-0325, ISSN (Print) 0340-1804, DOI: https://doi.org/10.1515/zfsoz-2017-1003.

Export Citation

© 2017 by De Gruyter.Get Permission

Citing Articles

Here you can find all Crossref-listed publications in which this article is cited. If you would like to receive automatic email messages as soon as this article is cited in other publications, simply activate the “Citation Alert” on the top of this page.

[1]
Lina Behling and Friedericke Hardering
Soziale Passagen, 2017

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in