Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie

The German Journal of Economic Geography

Editor-in-Chief: Henn, Sebastian / Thomi, Walter

4 Issues per year


IMPACT FACTOR 2017: 0.276
5-year IMPACT FACTOR: 1.000

CiteScore 2017: 1.09

SCImago Journal Rank (SJR) 2017: 0.263
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2017: 0.567

Online
ISSN
2365-7693
See all formats and pricing
More options …
Volume 60, Issue 1-2

Issues

Ressourceninduzierter Strukturwandel

Nutzung natürlicher Ressourcen und gesellschaftlicher Wandel

Helmut Schneider
  • Corresponding author
  • Helmut Schneider, Dr., Arbeitsgebiet Kulturgeographie/Regionale Geographie Ost- und Südostasiens, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften – In-East –, Universität Duisburg-Essen – Campus Duisburg, Lotharstr. 65, 47048 Duisburg, Germany
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
/ Walter Thomi
  • Corresponding author
  • Walter Thomi, Prof. Dr., Institut für Geowissenschaften und Geographie, Naturwissenschaftliche Fakultät III, Martin Luther Universität Halle-Wittenberg, 06099 Halle/Saale, e-mail: walter.thomi@geo.uni-halle.de
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2016-06-15 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfw-2016-0012

Literatur

  • Acemoglu, D./Robinson, J.A. (2013): Warum Nationen scheitern. Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut. Frankfurt am Main. Google Scholar

  • Altvater, E. (2010): Der große Krach. Oder die Jahrhundertkrise von Wirtschaft und Finanzen, von Politik und Natur. Münster. Google Scholar

  • Auty, R.M. (1995): Patterns of development resources, policy and economic development. London. Google Scholar

  • Bathelt, H./Glückler, J. (32012): Wirtschaftsgeographie. Ökonomische Beziehungen in räumlicher Perspektive. Stuttgart. Google Scholar

  • Becker, E./Jahn, T. (Hrsg.)(2006): Soziale Ökologie. Grundzüge einer Wissenschaft von den gesellschaftlichen Naturverhältnissen. Frankurt am Main/New York. Google Scholar

  • Beckert, S. (2014): King Cotton. Eine Geschichte des globalen Kapitalismus. München. Google Scholar

  • Bitterer, N./Heeg, S.(2015): Die Macht der Zahlen. Kalkulative Praktiken in der Immobilienwirtschaft. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (59)1, 34–50. Google Scholar

  • Blaikie, P. (1999): A review of Political Ecology. Issues, epistemology and analytical narratives. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (43)3–4, 131–147. Google Scholar

  • Brand, U./Dietz, K. (2014): (Neo)Extraktivismus als Entwicklungsoption? Zu den aktuellen Dynamiken und Widersprüchen rohstoffbasierter Entwicklung in Lateinamerika. In: Müller, F. et al. (Hrsg.): Entwicklungstheorien. Weltgesellschaftliche Transformationen, entwicklungspolitische Herausforderungen, theoretische Innovationen. Baden-Baden, 128–165. (Politische Vierteljahresschrift – Sonderheft 48). Google Scholar

  • Burke, M./Hsiang, S. M./Miguel E. (2015): Climate and conflict. In: Annual Review of Economics, 7, 577–617. Google Scholar

  • Butzin, B./Dege, W./Wetterau, B. (2006): Auf dem Weg zur Metropole Ruhr? Strukturwandel im Ruhrgebiet. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (50)3–4 (Themenheft). Google Scholar

  • Chesney, M. (2011): Derivative Finanzprodukte und ihre Systemrisiken. In: Neue Zürcher Zeitung, 27.7. 2011 Google Scholar

  • Diamond, J. (2005): Kollaps. Warum Gesellschaften überleben oder untergehen. Frankfurt am Main. Google Scholar

  • Dittrich, Ch. (2015): Ressourcen- und Umweltkonflikte in Entwicklungs- und Schwellenländern. In: Geographische Rundschau, (42)12, 4–11. Google Scholar

  • Dobkowski, M.N. / Wallimann, I. (Ed.) (1998): The coming age of scarcity. Preventing mass death and genocide in the twenty-first century. Syracuse, NY. Google Scholar

  • The Economist (1977): The Dutch Disease. Nov. 26th1977, 82–83. Google Scholar

  • Elsenhans, H. (1981): Abhängiger Kapitalismus oder bürokratische Entwicklungsgesellschaft. Frankfurt am Main. Google Scholar

  • Grober, U. (2010): Die Entdeckung der Nachhaltigkeit – Kulturgeschichte eines Begriffs. München. Google Scholar

  • Harrison, P. (1996): Die Dritte Revolution. Antworten auf Bevölkerungsexplosion und Umweltzerstörung. Frankfurt am Main. Google Scholar

  • Harvey, D. (2003): Der neue Imperialismus. Hamburg. Google Scholar

  • Harvey, D. (2005): Spaces of neoliberalization: towards a theory of of uneven geographical development. Stuttgart. (Hettner-Lecture 2004). Google Scholar

  • Harvey, D. (2014): Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln. Den Kapitalismus und seine Krisen überwinden. Hamburg. Google Scholar

  • Haug, W.-F. (2012): Hightech-Kapitalismus in der Großen Krise. Hamburg. Google Scholar

  • Hoering, U. (2011): Peripherie-Stichwort: Land grabbing. In: Peripherie – Zeitschrift für Politik und Ökonomie der Dritten Welt. (31)124, 181–198. Google Scholar

  • IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change): Climate change 2007. Genf. (Internet: http://www.ipcc.ch) Google Scholar

  • IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change): Climate change 2014. Genf. (Internet: http://www.ipcc.ch) Google Scholar

  • Krings, T. (1999): Ziele und Forschungsfragen der Politischen Ökologie. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (43)3–4, 129–130. Google Scholar

  • Krings, T. (2007): Politische Ökologie. In: Gebhardt, H./Gläser, R./Radtke, U./Reuber, P. (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg, 949–958 Google Scholar

  • Krings, T./Schneider, H. (2007): Neue Kriege, Gewaltökonomien und Geographien der Gewalt. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (51)3–4, 145–149. (Themenheft). Google Scholar

  • Meadows, D.L./Meadows, D.H./Zahn E. (1972): Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Stuttgart. Google Scholar

  • Oßenbrügge, J. (2007): Ressourcenkonflikte ohne Ende? Zur politischen Ökonomie afrikanischer Gewaltökonomien. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (51)3–4, 150–162. Google Scholar

  • Ouma, S./Bläser, K. (2015): Räume der Kalkulation, Kalkulation des Raumes. Geographien der finanziellen Ökonomisierung. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (59)4, 214–229. Google Scholar

  • Pearce, F. (2012): Land Grabbing. Der globale Kampf um Grund und Boden. München. Google Scholar

  • Prebisch, R. (1950): The economic development of Latin America and its principal problems. New York. Google Scholar

  • Prossek, A./Schneider, H./Wiktorin, D./Wessel, H./Wetterau, B. (Hrsg.): Atlas der Metropole Ruhr. Vielfalt und Wandel des Ruhrgebiets im Kartenbild. Köln. Google Scholar

  • Schellnhuber, H.J. (2015): Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff. München. Google Scholar

  • Schneckener, U. (2014): Kontexte von Securitization. Knappheit, Überfluss und Abhängigkeit von natürlichen Ressourcen. In: Schneckener, U./von Scheliha, A./Lienkamp, A./Klagge, B. (Hrsg.): Wettstreit um Ressourcen. Konflikte um Klima, Wasser und Boden. München, 11–30. Google Scholar

  • Schneider, H. (2006): Nachhaltigkeit und Geographie – ein schwieriges Verhältnis. In: ders. (Hrsg.): Nachhaltigkeit als regulative Idee in der geographischen Stadt- und Tourismusforschung. Münster,11–36. Google Scholar

  • Schneider, H. (2016): Stadtentwicklung durch land grabbing? Innerstädtische Nutzungskonflikte in Phnom Penh. In: Geographische Rundschau, (68)2, 10–16. Google Scholar

  • Schneider, H./Jordan, R./Waibel, M. (2012): Umweltkonflikte in Südostasien. Theoretische Rahmung und Einführung. In: dies. (Hrsg.): Umweltkonflikte in Südostasien. Berlin, 1–36. Google Scholar

  • Scholl, L.U./Slotta, R. (Hrsg.) (2014): Abenteuer Salpeter. Gewinnung und Nutzung eines Rohstoffes aus der chilenischen Atacamawüste. Bremen. Google Scholar

  • Streeck, W. (2013): Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus. Berlin. Google Scholar

  • Thomi, W./Oßenbrügge, J. (2011): Risikofaktor Finanzmärkte. Krisen im Spannungsfeld von real- und finanzwirtschaftlichen Prozessen. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (55)1–2, 1–4. (Themenheft). Google Scholar

  • Weltkommission für Umwelt und Entwicklung (1987): Unsere gemeinsame Zukunft. Der Brundtland-Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung. Greven. Google Scholar

  • Welzer, H. (2008): Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird. Frankfurt am Main. Google Scholar

  • Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (Hrsg.) (2005): Fair Future. Begrenzte Ressourcen und globale Gerechtigkeit. München. Google Scholar

  • Zeller, Ch. (2009): Die Gewalt der Rente: die Erschließung natürlicher Ressourcen als neue Akkumulationsfelder. In: Swiss Journal of Sociology, (35)1, 31–52. Google Scholar

  • Zeller, Ch. (2010): Die Natur als Anlagefeld des konzentrierten Finanzkapitals. In: Schmieder, F. (Hrsg.): Die Krise der Nachhaltigkeit. Zur Kritik der politischen Ökologie. Frankfurt am Main u. a., 103–136. Google Scholar

  • Zeller, Ch. (2011): Verschiebungen der Krise im globalen Rentierregime. Ungleichgewichte und Suche nach neuen Feldern. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, (55)1–2, 65–83. Google Scholar

About the article

Published Online: 2016-06-15

Published in Print: 2016-06-01


Citation Information: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, Volume 60, Issue 1-2, Pages 1–8, ISSN (Online) 2365-7693, ISSN (Print) 0044-3751, DOI: https://doi.org/10.1515/zfw-2016-0012.

Export Citation

© 2016 by De Gruyter.Get Permission

Citing Articles

Here you can find all Crossref-listed publications in which this article is cited. If you would like to receive automatic email messages as soon as this article is cited in other publications, simply activate the “Citation Alert” on the top of this page.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in