Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

NEW PEER-REVIEWED JOURNAL

Zeitschrift für kritische Sozialtheorie und Philosophie

Ed. by Elbe, Ingo / Ellmers, Sven / Hesse, Christoph / Schlaudt, Oliver / Schmieder, Falko

2 Issues per year

Online
ISSN
2194-5640
See all formats and pricing
More options …

Zur „Letalität“ des Kapitalozän – Anmerkungen zu Jason Moores Verständnis von Grenzen, kapitalistischen Gesellschafts- und Naturzusammenhängen sowie Ursachen von Krisen

Athanasios Karathanassis
Published Online: 2017-10-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/zksp-2017-0012

Zusammenfassung

Jason Moore thematisiert unterschiedliche Ebenen und Qualitäten von Grenzen und Trennungen als Angelpunkt der Entwicklung und Konstitution kapitalistischer Gesellschaften, womit auch die Bildung von Krisen und ihre Zusammenhänge in den Fokus rücken. Hierbei werden sowohl die sozial-ökonomischen Beziehungen als auch gesellschaftliche Naturverhältnisse im Kapitalismus als zusammenhängende Räume erkannt, in denen Grenzziehungen und somit Trennungen historisch-praktisch wirkmächtig werden.

Moores Verweis auf herrschafts- bzw. machtkonstituierende Trennungen ist ein Kontrapunkt zu hegemonialen Diskursen und ein theoretischer Ansatzpunkt, der insbesondere mit der Aufhebung dieser Trennungen auch emanzipatorische Auswege aus dem Kapitalozän aufzuzeigen vermag.

Abstract

Jason Moore deals with different kinds of levels and qualities of bounds and seperations as a crucial point of the developement and constitution of capitalist societies. In doing so, the developement of crisis and their coherences also become the focus of attention. Here both the social-economic relations and relations between nature and society are recognized as coherent spaces where boundaries and thus seperations become historically and practically powerful.

Moore´s reference to seperations which constitute hegemony and power is a strict counterpoint to predominant discourses and a theoretical point of approach which is able to show emancipatory ways out of the Capitalocene, especially by repealing the just mentioned seperations.

Schlüsselwörter: Kapitalistische Naturverhältnisse; Krisenursachen; Trennungen und Grenzen; Subjekt-Objekt-Beziehungen; Kapitalozän

Keywords: seperations and boundaries; relations between nature and capitalism; crisis causes; subject object relationships; capitalocene

Literatur

  • Moore, Jason W. (2015): Capitalism in the Web of Life. London: Verso.Web of ScienceGoogle Scholar

  • Karathanassis, Athanasios (2015): Kapitalistische Naturverhältnisse. Ursachen von Naturzerstörungen - Begründungen einer Postwachstumsökonomie. Hamburg: VSA.Google Scholar

  • Karathanassis, Athanasios (2017): Krisen im Kapitalismus. Grundlagen, Zusammenhänge, Ursachen, unter: http://www.theoriekritik.ch/?p=3397.Google Scholar

About the article

Published Online: 2017-10-17

Published in Print: 2017-10-10


Citation Information: Zeitschrift für kritische Sozialtheorie und Philosophie, ISSN (Online) 2194-5640, ISSN (Print) 2194-5632, DOI: https://doi.org/10.1515/zksp-2017-0012.

Export Citation

© 2017 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston. Copyright Clearance Center

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in