Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft

Ed. by Konradt, Matthias

Together with Backhaus, Knut / Doering, Lutz / Herzer, Jens / Lampe, Peter / Lieu, Judith / Rowe, C. Kavin


CiteScore 2018: 0.24

SCImago Journal Rank (SJR) 2018: 0.222
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2018: 1.224

Online
ISSN
1613-009X
See all formats and pricing
More options …
Volume 99, Issue 1

Issues

»Das (Buch) nach Philippus«. Zur Titelnachschrift Nag Hammadi Codex II,3: p. 86,18–19

Peter Nagel
Published Online: 2008-03-11 | DOI: https://doi.org/10.1515/ZNTW.2008.006

Abstract

Ein antiker Leser, der sich zum erstenmal mit der an dritter Stelle stehenden Schrift des heutigen Nag Hammadi Codex II (p. 51,29–86,18) vertraut gemacht hat, war vermutlich überrascht, dass er soeben ein nach Philippus benanntes »Evangelium« hinter sich gebracht hat, wie es die Titelnachschrift ΠεγΓΓελιΟΝ ΠΚΤ φιλιΠΠΟ »Das Evangelium nach Philippus« (p. 86,18–19) anzeigt. Denn nicht nur nach dem Maßstab der neutestamentlichen Evangelien, der für Leser, die der Gnosis nahestanden, nicht normativ war, sondern auch nach den Merkmalen gnostischer und anderer ›apokrypher‹ Evangelien ließ sich das in Codex II aufbewahrte »Evangelium nach Philippus« schwerlich jener Gattung zuordnen. Für die Schrift als ganze lässt sich keine Gattungsbezeichnung finden, der ihrem literarischen Charakter, ihrem Inhalt und ihrer Komposition gerecht würde, denn das EvPhil

»is not a gospel in the usual sense; rather, it is a collection of theological statements concerning sacraments and ethics. These statements are expressed in a variety of literary types: aphorism and analogy; parable, paraenesis, and polemic; narrative dialogues, dominical sayings, biblical exegesis, and dogmatic propositions«.

Gleichwohl hat die Schrift seit ihrer Wiederentdeckung unter dem Signum »Evangelium« ihren Lauf durch die wissenschaftliche Welt angetreten: »Das Evangelium nach Philippus. Ein Evangelium der Valentinianer aus dem Funde von Nag-Hamadi«. Mit dieser aus der Titelnachschrift übernommenen Gattungsbezeichnung geraten Übersetzer und Interpreten des EvPhil freilich immer wieder in Erklärungsnot.

About the article

Published Online: 2008-03-11

Published in Print: 2007-11-01


Citation Information: Zeitschrift fur die Neutestamentliche Wissenschaft und Kunde der Alteren Kirche, Volume 99, Issue 1, Pages 99–111, ISSN (Online) 1613-009X, ISSN (Print) 0044-2615, DOI: https://doi.org/10.1515/ZNTW.2008.006.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in