Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte: Germanistische Abteilung

Ed. by Haferkamp, Hans-Peter / Oestmann, Peter / Rückert, Joachim

Online
ISSN
2304-4861
See all formats and pricing
More options …
Volume 136, Issue 1

Issues

Volume 82 (1965)

Volume 79 (1962)

Strauch, Dieter, Konrad Maurer als Förderer isländischer Unabhängigkeit

Dieter Strauch
Published Online: 2019-07-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/zrgg-2019-0015

Abstract

Konrad Maurer as a Backer of Icelandic Independence. Konrad Maurer, who was encouraged to study the ancient nordic sources as a student, became soon involved in Iceland's struggle for independence when he was in Denmark to prepare a journey for the purpose of studying the conditions of Icelandic living. His bonds of friendship to Jón Sigurđsson and other learned men and his journey to Iceland in 1858 opened his understanding of Icelandic political problems. In his several writings he fought for the freedom of Iceland with historical arguments. His productions – especially the book "Iceland" (1874) – made him wellknown to the Icelanders and sustained the Icelandic struggle well.

Zusammenfassung

Auf Anregung seiner akademischen Lehrer widmete sich Konrad Maurer den altnordischen Quellen, schrieb 1852 ein Buch über die Entstehung des isländischen Staates und 1856 einen bald ins Isländische übersetzten Aufsatz über Islands Verhältnis zu Dänemark. Nach gründlicher Vorbereitung bereiste er 1858 monatelang Island und machte sich mit ihm näher bekannt, sodass er dessen Freiheitsstreben sachlich begleiten und gutachtlich in vielen Aufsätzen unterstützen konnte. 1874 nutzte er die 1000-Jahr-Feier des isländischen Freistaates, indem er in seinem Buch „Island" den jahrhundertelangen Kampf der Isländer um ihre Unabhängigkeit beleuchtete. Mit seinem Aufsatz „Jón Sigurđsson" von 1880 krönte er dessen Einsatz für die isländische Freiheit, indem er die lebenslange Arbeit dieses mutigsten Streiters für das große Ziel würdigte.

Inhalt: I. Einleitung: Rechtsgeschichte und Politik, 1. Deutsche Nordistik im 19. Jahrhundert, 2. Erste Schriften Konrad Maurers zur Islandfrage, II. Die Islandreise und ihre Vorbereitung, 1. Sprachstudien in Kopenhagen, 2. Eigenheiten der Islandreise, III. Politischer Umbruch in Dänemark, 1. Die Verfassungsentwicklung in Dänemark, 2. Die Finanzen Islands, 3. Weitere Verfassungsbestrebungen, 4. Islands 1000-Jahr-Feier 1874, 5. Die weitere Entwicklung.

Keywords: Struggle for Iceland's independence; Participation in the political process; Allthing; economical oppression; selfgovernment

About the article

Published Online: 2019-07-17

Published in Print: 2019-06-26


Citation Information: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte: Germanistische Abteilung, Volume 136, Issue 1, Pages 396–410, ISSN (Online) 2304-4861, ISSN (Print) 0323-4045, DOI: https://doi.org/10.1515/zrgg-2019-0015.

Export Citation

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in