Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Sozialreform

Journal of Social Policy Research

Editor-in-Chief: Eichhorst, Werner

Ed. by Gerlinger, Thomas / Hinrichs, Karl / Igl, Gerhard / Leitner, Sigrid / Meyer, Traute / Nullmeier, Frank / Trampusch, Christine / Wulfgramm, Melike

Online
ISSN
2366-0295
See all formats and pricing
More options …
Volume 53, Issue 4

Issues

Die Gesundheitsversorgung der Empfänger staatlicher Fürsorgeleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

Dr. Carsten Wendtland
  • Corresponding author
  • Institut für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht Varrentrappstraße 40-42 60486 Frankfurt am Main
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2016-05-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/zsr-2007-0406

Zusammenfassung

Auch nach der jüngsten Gesundheitsreform bleibt es dabei, dass für verschiedene Gruppen von Empfängern staatlicher Hilfeleistungen die Leistungsansprüche im Krankheitsfall sehr unterschiedlich geregelt sind. Dabei findet letztlich zumeist der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung mittelbar oder unmittelbar Anwendung. Zugleich sind diese Personenkreise auch von dem betroffen, was sich unter dem Schlagwort einer stärkeren Eigenverantwortung in Gestalt diverser Zuzahlungsregelungen und Restriktionen im Leistungsumfang der GKV niederschlägt. Im Zusammenwirken mit dem pauschalierten Leistungsniveau der Systeme sozialer Mindestsicherung ergeben sich in atypischen Fallgestaltungen Konfliktlagen, deren Bewältigung mit den vorhandenen Härtefallmechanismen nur unzureichend gelingt.

About the article

Published Online: 2016-05-17

Published in Print: 2007-12-01


Citation Information: Zeitschrift für Sozialreform, Volume 53, Issue 4, Pages 423–446, ISSN (Online) 2366-0295, ISSN (Print) 0514-2776, DOI: https://doi.org/10.1515/zsr-2007-0406.

Export Citation

© 2007 by Lucius & Lucius, Stuttgart.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in