Strukturwandel und Produktionsarbeit im urbanen Raum

and Stefan Gärtner
  • Corresponding author
  • Institut Arbeit und Technik, Munscheidstraße 14, 45886, Gelsenkirchen, Deutschland
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar

Zusammenfassung

Viele Städte sind im Zuge der Industrialisierung gewachsen und wurden durch Arbeitsnachfrage zu Zuzugsorten und Orten der Integration. Nicht nur aufgrund von Marktkräften (Produktion hat eine vergleichsweise geringe Flächenrendite) und der stadtplanerischen Funktionstrennung, sondern auch durch eine fortschreitende Tertiarisierung und eine damit einhergehende stadt- und regionalpolitische Förderung der Dienstleistungsentwicklung ist der Produktionssektor in größeren Städten und in altindustriellen Agglomerationen stark zurückgegangen. Jedoch stellen neue städtebauliche Leitbilder, altindustrielle Flächenbrachen und emissionsarme Produktionstechniken Potenziale dar, um neue Produktionsarbeitsplätze im städtischen Raum zu generieren und bestehende Betriebe zu erhalten. In diesem Artikel wird diskutiert, ob die sogenannte urbane Produktion einen Beitrag leisten kann, strukturell geschwächte Städte zu stärken und die Forderung der Leipzig-Charta nach der nutzungsgemischten Stadt zu ermöglichen.

  • Ax, C. (2016): Erhalt und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks – unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung. Gutachten im Auftrag der Enquete-Kommission „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten – Qualifikation und Fachkräftenachwuchs für Handwerk 4.0 sichern, Chancen der Digitalisierung nutzen, Gründungskultur und Wettbewerbsfähigkeit stärken“, Landtag Nordrhein-Westfalen, 16. Wahlperiode, Information 16/396

  • BBSR – Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (2012): Die Attraktivität großer Städte: ökonomisch, demografisch, kulturell. Ergebnisse eines Ressortforschungsprojekts des Bundes. http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/Sonderveroeffentlichungen/2012/DL_AttraktivitaetStaedte.pdf?__blob=publicationFile&v=2 Zugriff am 11. April 2019

  • Becher, G., D. Rehfeld (1987): Forschungsbericht zum Stand der Regionalplanung. Schriften der Stadt Braunschweig

  • Bell, D. (1976): The Coming of Post-Industrial Society. New York: Basic Books

  • Bogumil, J., R. G. Heinze, F. Lehner, K. P. Strohmeier (2012): Viel erreicht – wenig gewonnen: ein realistischer Blick auf das Ruhrgebiet. Essen: Klartext

  • Brandt, M., A. Butzin, S. Gärtner, K. Meyer, G. Hennings, S. Siebert, C. Ziegler-Hennings (2017a): Produktion zurück ins Quartier? Neue Arbeitsorte in der gemischten Stadt. Forschungsgutachten im Auftrag des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Brandt, M., S. Gärtner, K. Meyer (2017b): Urbane Produktion: Ein Versuch einer Begriffsdefinition. Forschung Aktuell 08, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen

  • Brandt, M., S. Gärtner, K. Meyer (2018): Urbane Produktion, Planungsrecht und dezentrale Finanzsysteme. Forschung Aktuell 10, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2019): Nationale Industriestrategie 2030. Strategische Leitlinien für eine deutsche und europäische Industriepolitik. https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Industrie/nationale-industriestrategie-2030.pdf?__blob=publicationFile&v=24 Zugriff am 13. März 2019

  • Burmeister, K., B. Rodenhäuser (2016): Stadt als System. München: oekom

  • Cocola-Gant, A. (2018): Tourism gentrification; in: L. Lees, M. Phillips (Hg.): Handbook of gentrification studies. Cheltenham: Edward Elgar, 281–293

  • Dahlbeck, E., S. Gärtner (2019): Gerechter Wandel für Regionen und Generationen: Erfahrungen aus dem Strukturwandel im Ruhrgebiet. Berlin: WWF Deutschland

  • Deutsche Bundesbank (2012): Die langfristige Entwicklung der Unternehmensfinanzierung in Deutschland – Ergebnisse der gesamtwirtschaftlichen Finanzierungsrechnung; in: Monatsbericht Januar, 13–28

  • Fourastié, J. (1954): Die große Hoffnung des zwanzigsten Jahrhunderts. Köln: Bund

  • Gärtner, S. (2008): Ausgewogene Strukturpolitik: Sparkassen aus regionalökonomischer Perspektive. Münster: LIT

  • Gärtner, S., F. Flögel (2017): Raum und Banken. Baden-Baden: Nomos

  • Glass, R. (1964): London: Aspects of Change. London: Centre for Urban Studies

  • Goch, S. (1996): Politik zur ökonomischen, sozialen und ökologischen Bewältigung des Strukturwandels im Ruhrgebiet – Ein Überblick; in: R. Bovermann, S. Goch, H.-J. Priamus (Hg.): Das Ruhrgebiet – Ein starkes Stück Nordrhein-Westfalen, Politik in der Region 1946–1996. Essen, 380–426

  • Gornig, M., A. Werwatz (2018): Anzeichen für eine Reurbanisierung der Industrie; in: DIW-Wochenbericht, 85, 47, 1006–1011

  • Hahne, U. (2005): Zur Neuinterpretation des Gleichwertigkeitsziels; in: Raumforschung und Raumordnung, 63, 4, 257–265

  • Halweil, B. (2002): Home Grown: The Case for Local Food in a Global Market. Washington D.C.: Worldwatch Institute

  • Heinze, R. G., F. Beckmann, F. Hoose, O. Arndt, K. Freitag, C. Karg, F. Knetsch (2015): Lehren aus dem Strukturwandel im Ruhrgebiet für die Regionalpolitik. Projekt-Nr. 08/14, Prognos AG Düsseldorf, InWIS Forschung & Beratung GmbH

  • Hubbard, P. (2018): Retail gentrification; in: L. Lees, M. Phillips (Hg.): Handbook of gentrification studies. Cheltenham: Edward Elgar, 294–309

  • Jeworutzki, S., J. P. Schräpler, B. Butzin, T. Terpoorten, J. Goebel, G. G. Wagner (2017): Wege zur Metropole Ruhr. Bochum: Ruhr-Universität, Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR)

  • Kieser, D. (2012): Comeback der Stadtfabrik; in: Industrieanzeiger, 22, 24–28

  • Läpple, D. (2013): Produktion zurück in die Stadt; in: M. Kronauer, W. Siebel (Hg.): Polarisierte Städte. Soziale Ungleichheiten als Herausforderung für die Stadtpolitik. Frankfurt a.M.: Campus, 129–150

  • Läpple, D. (2016): Produktion zurück in die Stadt. Ein Plädoyer; in: Bauwelt, 35 (Die Produktive Stadt), 22–29

  • Leborgne, D., A. Lipietz (1988): New technologies, new modes of regulation: some spatial implications; in: Environment and Planning: Society and Space, 6, 3, 263–280

  • Lees, L., M. Phillips (2018): Handbook of Gentrification Studies. Cheltenham: Edward Elgar

  • Lentes, J. (2015): Mit Industrie 4.0 zur urbanen Produktion – Impulsvortrag zum 1. Think Tank – Urbane Produktion. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart; Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT, Universität Stuttgart. Frankfurt, 17. Februar

  • Mistry, N., J. Byron (2011): The federal role in supporting urban manufacturing. WhatWorks Collaborative, Pratt Center for Community Development, Brookings Institution

  • Mühl, C., H-C. Busch, M. Fromhold-Eisebith, M. Fuchs (2019): Urbane Produktion. Dynamisierung stadtregionaler Arbeitsmärkte durch Digitalisierung und Industrie 4.0? FGW-Studie Digitalisierung von Arbeit 14. Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung e.V., Düsseldorf

  • Nonn, C. (2004): Gegen den Ballungsraum: Anfänge der Strukturpolitik 1946–1966; in: S. Goch (Hg.): Strukturwandel und Strukturpolitik in Nordrhein-Westfalen. Münster: Aschendorff, 81–104

  • Nordhause-Janz, J., D. Rehfeld (1995): Umweltschutz „Made in NRW“: eine empirische Untersuchung der Umweltschutzwirtschaft in Nordrhein-Westfalen. München: Hampp

  • Petschow, U., J.-P. Ferdinand, S. Diekel, H. Flämig (2014): Dezentrale Produktion, 3D-Druck und Nachhaltigkeit. Schriftenreihe des IÖW, 206 (14). Berlin

  • Piegeler, M., G. Spars (2019): Urbane Produktion – Konzept und Messung. Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Bergische Universität Wuppertal, Universitätsbibliothek Wuppertal

  • Pine, J., J. Gilmore (1999): The Experience Economy. Boston: Harvard Business School Press

  • Piore, M. J., C. F. Sabel (1986): The Second Industrial Divide: Possibilities for Prosperity. New York: Basic Books

  • Pratt, A. C. (2011): The cultural contradictions of the creative city; in: City, Culture and Society, 2, 3, 123–130

  • Pratt, A. C. (2018): Gentrification, artists and the cultural economy; in: L. Lees, M. Phillips (Hg.): Handbook of Gentrification Studies. Cheltenham: Edward Elgar, 346–362

  • Rehfeld, D. (2019): Studiengruppe Industriepolitik: Fragen nach dem „Wie?“; in: Institut Arbeit und Technik (Hg.): 30 Jahre Strukturwandel. Geschäftsbericht 2016/2017/2018. Gelsenkirchen, 100–102

  • Rehfeld, D., J. Terstriep (2019): Regional governance in North Rhine-Westphalia – lessons for smart specialisation strategies?; in: Innovation. The European Journal of Social Science Research, 32, 1, 85–103

  • Rhodes, C. (2018): Manufacturing: statistics and policy. Briefing Paper; in: House of Commons Library, 8

  • Stadt Berlin (2017): Industrielle Produktion. https://www.berlin.de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/branchen/industrielle-produktion/3929966-3927311-industrielle-produktion.html Zugriff am 11. April 2019

  • Sturm, G. (2010): Die Innerstädtische Raumbeobachtung des BBSR: Ein Großstadtkatalog für die Aggregatdatenanalyse; in: B. Belina, J. Miggelbrink (Hg.): Hier so, dort anders: Raumbezogene Vergleiche in der Wissenschaft und anderswo. Münster: Westfälisches Dampfboot, 239–263

  • Wackerl, W. (2011): Die Entstehung und Entwicklung von Konflikten in nutzungsgemischten Quartieren. Eine Untersuchung am Beispiel der ExWoSt-Modellprojekte Tübingen-Südstadt, Essen-Weststadt und Berlin-Komponistenviertel. Dissertation, RWTH Aachen

  • Zimmermann, H. (2003): Nachhaltigkeit im Raum: „Hart stoßen sich die Sachen“; in: E.-H. Ritter, H. Zimmermann: Nachhaltige Raumentwicklung – mehr als eine Worthülse. Wissenschaftliche Plenarsitzung 2002. Hannover: Verlag der ARL, 17–33

  • Zukunftsinstitut (2015): Made in the City: Urban Manufacturing. Die kreative Stadt im digitalen Zeitalter verschafft auch Manufakturen eine Renaissance: Gerade in den Metropolen finden sie Entfaltungsräume und Anhänger. https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/made-in-the-city-urban-manufacturing/; Zugriff am 11. April 2019.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Price including VAT
Log in
Already have access? Please log in.


Journal + Issues

The journal Arbeit publishes empirical and theoretical papers, reports as well as conference proceedings and reviews. Arbeit focuses on specific concerns with special issues devoted to group work, organizational consultation, gender issues, industrial relations, multimedia, work time, labor and the environment, and knowledge management.

Search