Dieter Burdorf, Poetik der Form. Eine Begriffs- und Problemgeschichte. 2001

Norbert Oellers 1
  • 1 Universität Bonn, Germanistisches Seminar, Am Hof 1d, D-53113 Bonn. oellers@uni-bonn.de

Die vorliegende Arbeit, mit der sich der Verfasser im Jahr 2000 in Jena habilitiert hat, ist in doppeltem Sinn gewichtig: von beträchtlichem Umfang und von großem wissenschaftlichen Wert. Es behandelt ein Thema im Zusammenhang, das bisher nur in einzelnen Aspekten, das heißt bezogen auf einzelne Autoren und ihr Formverständnis untersucht worden ist, weil die zu sichtende und zu analysierende (und zu beurteilende) Materialfülle nicht nur viel Geduld, sondern auch ein sicheres Urteil über ganz verschiedene Texte aus fernen und nahen Zeiten erfordert. Der Verfasser hat die selbstgestellte Aufgabe vorzüglich gelöst und damit der Literaturwissenschaft einen großen Dienst erwiesen. Daß dem Kritiker allgemeine Monita und besondere Desiderata einfallen, ist ebenso selbstverständlich wie, aufs Ganze gesehen, von keinem erheblichen Belang.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

The review journal Arbitrium was founded in 1983 by Wolfgang Harms and Wolfgang Frühwald. From the outset, its aim was to provide orientation and set milestones in view of the constantly growing number of scientific publications - by means of differentiated presentation, well-founded critical assessment and reflected classification.

Search