Popularisierung von Protestsymbolen „Wir woll’n sie überall – Regenbogenfahnen“

  • 1 Universität Siegen, Siegen, Deutschland
  • 2 Universität Siegen, Siegen, Deutschland
  • 3 TU Berlin, Berlin, Deutschland
Prof. Dr. Susanne Regener
  • Corresponding author
  • Universität Siegen, Siegen, Deutschland
  • Email
  • Further information
  • Prof. Dr. Susanne Regener, Lehrstuhl für Mediengeschichte/Visuelle Kultur, Universität Siegen und Ko-Leiterin des DFG-Projektes „Bilder der Empörung. Amateurpraktiken der Visualisierung von Protest“.
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar
, Dr. Dorna Safaian
  • Universität Siegen, Siegen, Deutschland
  • Email
  • Further information
  • Dr. Dorna Safaian ist Postdoc im Forschungsprojekt „Bilder der Empörung. Amateurpraktiken der Visualisierung von Protest“ (Universität Siegen/TU Berlin) und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Visuelle Kultur/Mediengeschichte an der Universität Siegen.
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar
and Dr. Simon Teune
  • TU Berlin, Berlin, Deutschland
  • Email
  • Further information
  • Dr. Simon Teune ist Ko-Leiter des Bereichs „Soziale Bewegungen, Technik, Konflikte“ am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin und Vorstandsmitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung. Mit Susanne Regener leitet er das DFG-Projekt „Bilder der Empörung. Amateurpraktiken der Visualisierung von Protest“.
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar

Zusammenfassung

Symbole sind visuelle Verdichtungen von Kernbotschaften sozialer Bewegungen. Durch ihre Verbreitung steigt die Sichtbarkeit der Bewegungen und ihr Potenzial für gesellschaftliche Wirkung. Insofern liegt die Popularisierung, die allgemeine Bekanntheit und Verwendung eines Symbols, im Interesse von Bewegungsakteur*innen. Allerdings sind Prozesse der Popularisierung auch mit Bedeutungsverschiebungen verbunden, die von der ursprünglichen Botschaft der Bewegung abweichen. Der Artikel beschreibt die Popularisierung der Symbole Antiatomsonne und Regenbogenfahne, stellt die dafür relevanten Rahmenbedingungen und Akteure vor und führt das Potenzial zur Verbreitung auf die Eigenschaften der Symbole selbst zurück.

  • Arbeitskreis Politische Ökologie 1981: Brokdorf-Info Nr. 6.

  • Baker, Gilbert/Albin, Tami 2010: Under the Rainbow: Oral Histories of Gay, Lesbian, Bisexual, Transgender, Intersex and Queer People in Kansas. https://kuscholarworks.ku.edu/handle/1808/6895.

  • Baker, Gilbert o. J. a: Biography. auf https://gilbertbaker.com/biography/.

  • Baker, Gilbert o. J. b: Rainbow Flag: Color Meanings. https://gilbertbaker.com/rainblow-flag-color-meanings.

  • Elman, R. Amy 1996: Triangles and Tribulations: The Politics of Nazi Symbols. In: Journal of Homosexuality 30(3), 1–11.

  • Gehlen, Dirk von 2011: Mashup. Lob der Kopie. Suhrkamp.

  • Gould, Deborah B. 2009: Moving Politics: Emotion and ACT UP’s Fight against AIDS. University of Chicago Press.

  • Hamburgische Bürgerschaft 2018: Pride Week: Regenbogenflagge am Rathaus gehisst. 1.8.2018, https://www.hamburgische-buergerschaft.de/nachrichten/11457470/regenbogenflagge2018.

  • Jensen, Erik N. 2002: The Pink Triangle and Political Consciousness: Gays, Lesbians, and the Memory of Nazi Persecution. In: Journal of the History of Sexuality 11(1), 319–349.

  • Jones, James W. 2012: Pink Triangle. In: Encyclopedia of Gay Histories and Cultures. Routledge, 691–692.

  • Klapeer, Christine M./Laskar, Pia 2018: Transnational ways of belonging and queer ways of being. Exploring transnationalism through the trajectories of the rainbow flag. In: Identities 25(5), 524–541.

  • Lambda Rising Bookstore 2012: Lambda. In: Encyclopedia of Gay Histories and Cultures, Routledge, 529.

  • Laskar, Pia/Johansson, Anna/Mulinari, Diana 2016: Decolonising the Rainbow Flag. In: Culture Unbound: Journal of Current Cultural Research 8(3), 192–217.

  • Mortensen, Mette 2011: When citizen photojournalism sets the news agenda: Neda Agha Soltan as a Web 2.0 icon of post-election unrest in Iran. In: Global Media and Communication 7(1), 4–16.

  • Müller, Marion G. 2009: Der Tod des Benno Ohnesorg. Ein Foto als Initialzündung einer politischen Bewegung. In: Paul, Gerhard (Hg.) Das Jahrhundert der Bilder. Band II: 1949 bis heute. Vandenhoeck & Ruprecht, 338–345.

  • Museum of Modern Art o. J.: Gilbert Baker. Rainbow Flag. 1978, https://www.moma.org/collection/works/192373.

  • Olesen, Thomas 2013: “We are all Khaled Said”: Visual Injustice Symbols in the Egyptian Revolution 2010–2011. In: Mattoni, Alice/Teune, Simon/Doerr, Nicole (Hg.): Advances in the Visual Analysis of Social Movements, Emerald, 3–26.

  • Perlmutter, David D./Wagner, Gretchen L. 2004: The Anatomy of a Photojournalistic Icon: Marginalization of Dissent in the Selection and Framing of a Death in Genoa. In: Visual Communication 3(1), 91–108.

  • queer.de 2018: Regenbogenfahne vor der CDU-Zentrale. 09.09..2018, https://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=2382.

  • Regener, Susanne/Köppert, Katrin 2013: Medienamateure in der homosexuellen Kultur. In: Regener, Susanne/Köppert, Katrin (Hg.): privat / öffentlich. Mediale Selbstentwürfe von Homosexualität. Turia + Kant, 7–17.

  • Reichardt, Sven 2014: Authentizität und Gemeinschaft: linksalternatives Leben in den siebziger und frühen achtziger Jahren. Suhrkamp.

  • Rote Hilfe 1977: Berliner Prozess-Info, April 1977. http://www.hans-litten-archiv.de/web/images/archive-documents/rhev/lokal/westberlin/RHeV_LV_B_Pr_Info_Nr_3_April_79.pdf.

  • Schanz, Elsebeth Aasted/Ravn, Thomas Bloch 2011: Den smilende sol: en aarhusiansk verdenshistorie. Den Gamle Bys historiske hæfter 3. Den Gamle By.

  • Schappach, Beate 2011: Geballte Faust, Doppelaxt, rosa Winkel. Gruppenkonstituierende Symbole der Frauen-, Lesben- und Schwulenbewegung. In: Baumann, Cordia/Gehrig, Sebastian/Büchse, Nicolas (Hg.): Linksalternative Milieus und Neue Soziale Bewegungen in den 1970er Jahren. Winter, 259–283.

  • Ullrich, Wolfgang 2009: Über die warenästhetische Erziehung des Menschen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 32–33, 14–19.

  • Ullrich, Wolfgang 2013: Alles nur Konsum. Kritik der warenästhetischen Erziehung. Wagenbach.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

The research journal is devoted to issues of democratization, social science research on social movements, and political sociology. To better serve as an indicator, seismograph, and driver for social processes, the journal operates at the intersection between research on social movements, social practice, politics, and the everyday world. Its focus is on the interdisciplinary exploration of the “soft side” of institutional change in societies.

Search