Die Pflanzenreste aus der linienbandkeramischen Siedlung von Rosdorf-Mühlengrund, Ldkr. Göttingen, im südöstlichen Niedersachsen

Wiebke Kirleis 1  and Ulrich Willerding 2
  • 1 Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität, Olshausenstr. 40, 24098 Kiel;
  • 2 Calsowstraße 60, 37085 Göttingen.

Die umfangreichen verkohlten Pflanzenreste aus der größten freigelegten linienbandkeramischen Siedlung in Südniedersachsen, Rosdorf-Mühlengrund, wurden mit Vorlage dieses Berichts abschließend bearbeitet. Die Funde bestätigen den bisherigen Forschungsstand und erweitern zugleich die Datenbasis hinsichtlich des Ackerbaus der linienbandkeramischen Kultur um ein Vielfaches. Hüllspelzenbasen sowie Samen und Früchte von Unkräutern stellen neue Fundkategorien in Rosdorf dar. Als Besonderheit ist hervorzuheben, dass zum ersten Mal für Südniedersachsen Material aus einer einzigen Fundstelle bearbeitet wurde, das drei Phasen der linienbandkeramischen Kultur zugeordnet werden kann: Die Menge der Pflanzenreste stammt aus dem Übergang der ältesten zur älteren Linienbandkeramik (LBK), zahlreich sind die Belege der auch als Flomborn-Phase bezeichneten älteren LBK (Willerding 1965), und zudem datiert der Fund eines Samens vom Schlaf-Mohn einen Hausgrundriss in die jüngere LBK. Diese zeitliche Abfolge ermöglicht es, siedlungsspezifische Veränderungen im Kulturpflanzenspektrum und in der Wirtschaftsweise aufzuzeigen.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

The Praehistorische Zeitschrift is regarded as one of the most renowned German publications in the area of Prehistory and Ancient History. It presents detailed accounts of the most recent research conducted in Europe. The geographical emphasis is placed on Eastern, South-Eastern and Northern Central Europe. A comprehensive review section deals with recent German and international monographs from the field of prehistoric archaeology.

Search