Gesundheit und Mobilität im Alter

Michael Cirkel Dipl. Soz.Wiss. and Rudolf Juchelka
  • Institut Arbeit und Technik Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität Munscheidstr. 14 45886 Gelsenkirchen Tel.: 0209/1707344 Fax: 0209/1707110
  • PD Dr. Rudolf Juchelka Universität Duiburg-Essen
Michael Cirkel and Rudolf Juchelka

If the inline PDF is not rendering correctly, you can download the PDF file here.

  • Bengel et al., 2001

    Bengel J, Strittmatter R, Willmann H. Was erhält Menschen gesund? Antonovskys Modell der Salutogenese – Diskussionsstand und Stellenwert. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung Bd. 6. Köln: 2001.

  • Bundesministerium für Familie et al., 2006

    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Fünfter Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland. Berlin: 2006.

  • Bundesministerium für Familie et al., 2002

    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Mobilität und gesellschaftliche Partizipation im Alter. Stuttgart: 2002.

  • Dandekar and Thomas, 1999

    Dandekar T. In: Niederfranke A, Naegele G, Frahm E, Heraugeber. Funkkolleg Altern 1. Die vielen Gesichter des Alterns. Wiesbaden: Opladen; 1999. S. 239–276.

    • Crossref
    • Export Citation
  • Deutscher Bundestag, 1994

    Deutscher Bundestag. Zwischenbericht der Enquete Kommission „Demographischer Wandel“ – Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft an den einzelnen und die Politik. Bonn: 1994.

  • Hartenstein et al., 1990

    Hartenstein W, Schulz-Heising J, Bergmann-Gries J, Krauss F, Rudat R, Smid M. Lebenssituation, Einstellung und Verhalten älterer Autofahrer und Autofahrerinnen. Unfall- und Sicherheitsforschung Straßenverkehr. Heft 79, 1990.

  • Kruse and Andreas; Bundesministerium für Gesundheit, 2002

    Bundesministerium für Gesundheit. Gesund altern – Stand der Prävention und Entwicklung ergänzender Präventionsstrategien. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung. Berlin: 2002.

  • Kruse et al., 1999

    Kruse A, Lehr U. In: Niederfranke A, Naegele G, Frahm E, Herausgeber. Funkkolleg Altern 1. Die vielen Gesichter des Alterns. Wiesbaden:Opladen; 1999, S. 187–238.

    • Crossref
    • Export Citation
  • Lang et al., 1988

    Lang E, Diepgen T. Altern und Krankheit. In: Lange, E, Herausgeber. Praktische Geriatrie. Stuttgart: 1988, S. 78–80.

  • Mayer et al., 1999

    Mayer KU, Baltes PB. Herausgeber. Die Berliner Altersstudie. 2. Auflage. Berlin: 1999.

  • Meusel and Heinz, 1996

    Meusel H. Bewegung, Sport und Gesundheit im Alter, Wiesbaden: Quelle & Meyer Verlag, 1996.

  • Mollenkopf et al., 1996

    Mollenkopf H, Flaschenträger P. Mobilität zur sozialen Teilhabe im Alter. Discussion Paper FS-III 96–401. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Berlin: 1996.

  • RKI, 2002

    Robert Koch Institut, Statistisches Bundesamt. Gesundheitsberichterstattung des Bundes: Gesundheit im Alter. Berlin: RKI, 2002.

  • Steinhagen-Thiessen et al., 1999

    Steinhagen-Thiessen E, Wrobel N, Borchelt M. In: Niederfranke A, Naegele G, Frahm E, Herausgeber. Funkkolleg Altern 1. Die vielen Gesichter des Alterns. Wiesbaden: Opladen; 1999, S. 277–317.

    • Crossref
    • Export Citation
Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

Public Health Forum deals with the preservation and promotion of health and the question on how diseases can be prevented and overcome. The Journal reports on the individual conditions and social context, and the possibilities and limits for promoting health, and preventing and controling disease in light of management-relevant questions, and ethically and economically acceptable  measures.

Search