Was ist ‘Wahrheit’ (2)?: ein Vergleich französischer, keltischer, indischer, iranischer und griechischer Vorstellungen von der Verwirklichung der Wahrheit; eine kulturgeschichtliche und sprachwissenschaftliche Analyse. Teil II

Hans Hartmann

11. Die Beziehung der irischen und altindischen Feste zueinander

Nachdem eine große Anzahl von Fakten über die irischen Jahresfeste vorgestellt worden ist, ist es an der Zeit, Überlegungen über den Zusammenhang unter ihnen anzustellen.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

Zeitschrift für celtische Philologie (ZcP) was founded in 1897 by Kuno Meyer and Ludwig Christian Stern. It is thus the oldest significant journal of Celtic studies still in existence. In the early period, its focus was on Celtic (mainly Irish) philology and ‘linguistic monuments’ to Continental Celtic (mainly Gaulish) languages. Later, these areas were extended to include new Celtic languages and typological questions.

Search