Komplementärwährungen als Instrument der Regionalentwicklung

Dr. Philipp Degens 1
  • 1 DFG-Kollegforschungsgruppe "Zukünfte der Nachhaltigkeit: Modernisierung, Transformation, Kontrolle", Universität Hamburg, Gorch-Fock-Wall 5-7, Postfach Nr. 8, 20354, Hamburg, Germany
Dr. Philipp Degens
  • Corresponding author
  • DFG-Kollegforschungsgruppe "Zukünfte der Nachhaltigkeit: Modernisierung, Transformation, Kontrolle", Universität Hamburg, Gorch-Fock-Wall 5-7, Postfach Nr. 8, 20354, Hamburg, Germany
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar

Zusammenfassung

Der Beitrag zeigt, wie Komplementärwährungskreisläufe zur lokalen Daseinsvorsorge und Regionalentwicklung beitragen können. Komplementärwährungen können im Kleinen zu einer besseren Distribution von Ressourcen führen und damit, wenn auch begrenzt, marktschaffende, markterweiternde oder markterhaltende Funktionen innehaben. Sie sind darüber hinaus ein Mittel der Vergemeinschaftung und generieren Sozialkapital. Außerdem können sie nicht-marktliche Tauschbeziehungen stärken und zu einer gesteigerten Wertschätzung von Unterstützungsleistungen auf Gegenseitigkeit beitragen.

  • Allmenda e.G. (o.J.). Die Langenegger Talente. http://www.allmenda.com/langenegger-talente[Zugriff 21.10.2017]

  • Amato, M./ Fantacci, L. (2014): Saving the Market from Capitalism. Cambridge: Polity.

  • Bazzani, G. (i.E.), When Money Changes Society. Wiesbaden: Springer VS

  • Blanc, J. (2011). Community, Complementary and Local Currencies’ Types and Generations. International Journal of Community Currency Research Bd. 15, Special Issue Section D, S. 4-10.

  • Blisse, H./ M. Herrmann/ K. Volkmann (2008). Regionalgeld-Initiativen als Genossenschaften? Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, 58, S. 3-11.

    • Crossref
    • Export Citation
  • Bundesbank (Hg.) (2017). Die Rolle von Banken, Nichtbanken und Zentralbank im Geldschöpfungsprozess. Monatsbericht April 2017, Jg. 49, Nr. 4, S. 15-36.

  • Chiemgauer e.V. (2015a): Jahreshauptversammlung und wichtige Änderung zum Umlaufimpuls. Aktuelles, 25.10.2015. http://www.chiemgauer.info/aktuelles/?tx_ttnews[tt_news]=2888&cHash=5ebdc883fe074da76879ed038cedb615 [letzter Zugriff: 21.12.2015]

  • Chiemgauer e.V. (o.J.). Förderstatistik. https://www.chiemgauer.info/fileadmin/user_upload/Dateien_Verein/Chiemgauer-Statistik.pdf [Zugriff am 3.6.2019]

  • Degens, P. (2013). Alternative Geldkonzepte – ein Literaturbericht. MPIfG Discussion Paper 13/1, Köln.

  • Degens, P. (2018a). Geld als Gabe. Zur sozialen Bedeutung lokaler Geldformen. Bielefeld:transcript.

  • Degens, P. (2018b). Verwirklichungschancen und Gemeinschaften. Zur Analyse genossenschaftlicher Wirtschaftsformen aus der Perspektive des Capability-Ansatzes. Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 41, 3, S. 168–181.

  • Degens, P./ Sahr, A. (2019). Die Rückkehr des Geldes. In Dies. (Hg.), Perspektiven der Geldsoziologie. Mittelweg 36, Themenheft, 28. Jg., S. 3-49.

  • Elsen, S. (2014). Genossenschaften als transformative Kräfte auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft. In C. Schröder/ H. Walk (Hg.), Genossenschaften und Klimaschutz, Bürgergesellschaft und Demokratie (S. 31-47), Wiesbaden: Springer VS.

  • Gomez, G./ Dini, P. (2016). Making Sense of a Crank Case: Monetary Diversity in Argentina (1999-2003). Cambridge Journal of Economics, Bd. 40, Nr. 5, S. 1421-1437.

  • Köstler, U. (2007). Aktivierung des Bürgers mittels Zeittauschsystemen, Seniorengenossenschaften sind mehr als nur Tauschringe. Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen Bd. 30, Nr. 4, S. 390-413.

  • Köstler, U. 2007. Seniorengenossenschaften - Selbsthilfegruppen mit Entwicklungspotenzial. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 57: 257–269.

    • Crossref
    • Export Citation
  • Littera, G. /Sartori, L./ Dini, P. /Antoniadis, P. (2014): From an Idea to a Scalable Working Model: Merging Economic Benefits with Social Values in Sardex. Greenwich, London, UK http://eprints.lse.ac.uk/59406/ [letzter Zugriff: 20.07.2019]

  • Martignoni, J. (2017). Das Geld neu erfinden. Alternative Währungen verstehen und nutzen. Zürich: Versus.

  • Michel, A./ Hudon, M. (2013). Community Currencies and Sustainable Development: A Systematic Review. Ecological Economics 116, S. 160-171.

  • Motta, W./ Dini, P./ Sartori, L. (2017). Self-Funded Social Impact Investment: An Interdisciplinary Analysis of the Sardex Mutual Credit System. Journal of Social Entrepreneur-ship, 8:2, S. 149-164, DOI: 10.1080/19420676.2017.1321576

  • North, P. (2007). Money and Liberation: The Micropolitics of Alternative Currency Movements, Minneapolis: University of Minnesota Press.

  • Offe, C./ Heinze, R.G. (1990). Organisierte Eigenarbeit: das Modell Kooperationsring, Frankfurt am Main. New York: Campus.

  • Peacock, M. (2014). Complementary Currencies: History, Theory, Prospects. Local Economy Bd. 29, Nr. 6-7, S. 708-722.

  • Raddon, MB. (2003). Community and Money. Men and Women Making Change. Montréal: Black Rose Books.

  • Rösl, G. (2006). Regionalwährungen in Deutschland: Lokale Konkurrenz für den Euro? Frankfurt am Main, Deutsche Bundesbank.

  • Rudel, M./ Görtler, E./ Abraham, M.. 2016. Seniorengenossenschaften. Eine komplementäre Unterstützungsform im Alter. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 66, S. 25–46.

    • Crossref
    • Export Citation
  • Talente-cc (2017). TALENTE info. Kompakte Informationen. http://www.talente.cc/kompakteinformationen (Zugriff 30.04.2018)

  • Trageser, J. et al. (2017). Evaluation des St.Galler Zeitvorsorgemodells. Schlussbericht. Bericht an das Amt für Gesellschaftsfragen, Stadt St. Gallen. www.zeitvorsorge.ch/pdf/1507216177017-evaluationsbericht-zeitvorsorge-infra.pdf [Zugriff am 15.07.2019]

  • Vallet, G. (2016). A local money to stabilize capitalism: the underestimated case of the WIR. Economy and Society 45, S. 479–504. DOI: 10.1080/03085147.2016.1224146

    • Crossref
    • Export Citation
  • Weber, B. (2014). Geld und Demokratie. Reformdebatten um ein krisenhaftes Verhältnis. Leviathan Bd. 42, Nr.1, S. 67-93.

  • Zelizer, V.A. (2011). Circuits Within Capitalism. In Dies. (Hg.), Economic Lives. How Culture Shapes the Economy (S. 311-343), Princeton, NJ / Oxford: Princeton University Press

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

Search