Wirkungen von Bildungsregulierung im Vergleich: Rahmenbedingungen und Finanzierung von Privatschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Prof. Dr. Rita Nikolai 1 , Prof. Dr. Michael Wrase 2 , Dr. Caroline Kann 3 ,  and Prof. Dr. Lucien Criblez 4
  • 1 Heisenberg-Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin, Deutschland
  • 2 Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht an der Stiftung Universität Hildesheim/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Reichpietschufer 50, Berlin, Deutschland
  • 3 Referentin für Bildungsmonitoring und Bildungsmanagement im Schulbereich, Senatsverwaltung für Bildung, Berlin, Deutschland
  • 4 Professor für Historische Bildungsforschung und Steuerung des Bildungssystems, Universität Zürich, Zürich, Schweiz
Prof. Dr. Rita Nikolai
  • Corresponding author
  • Heisenberg-Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaften, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 (0)30 2093 4048, Deutschland, Berlin
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar
, Prof. Dr. Michael Wrase
  • Corresponding author
  • Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht an der Stiftung Universität Hildesheim/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 (0)30 25491 532, Deutschland, Berlin
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar
, Dr. Caroline Kann
  • Corresponding author
  • Referentin für Bildungsmonitoring und Bildungsmanagement im Schulbereich, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin, Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 (0)30 90227 5535, Deutschland, Berlin
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar
and Prof. Dr. Lucien Criblez
  • Corresponding author
  • Professor für Historische Bildungsforschung und Steuerung des Bildungssystems, Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaften, Freiestrasse 36, 8032 Zürich, Schweiz, Tel.: +41 44 634 27 31, Schweiz, Zürich
  • Email
  • Search for other articles:
  • degruyter.comGoogle Scholar

Zusammenfassung

Der Beitrag analysiert die rechtliche und finanzielle Regulierung von Privatschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf Basis schulrechtlicher Regelungen werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgearbeitet, die die Gründung und den Betrieb von Privatschulen beeinflussen. Der Ländervergleich zeigt, dass Deutschland bezogen auf Finanzierung und Gleichbehandlung der subventionierten Privatschulen unabhängig von deren Trägerschaft im Vergleich zu Österreich und der Schweiz das privatschulfreundlichste Umfeld in der Schulpolitik aufweist.

  • Anusiewicz-Baer, Sandra (2018) „Es war ja eher mehr Not als Wille“. Zeitschrift für Pädagogik 64: 635–649.

  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2010) Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel. Bielefeld: Bertelsmann.

  • Avenarius, Hermann (2011) Die Herausforderung des öffentlichen Schulwesens durch private Schulen. Aktuelle Rechtsfragen in einer angespannten Beziehung. Frankfurt a.M.: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

  • Avenarius, Hermann & Füssel, Hans-Peter (2008) Schulrecht im Überblick. Darmstadt Wiss. Buchgesellschaft.

  • Badura, Peter (2015) Kommentierung Art. 7, Loseblatt Lfg. 74 (Mai 2015), in Maunz/Dürig, Grundgesetz Kommentar, Band II. München: C.H. Beck.

  • Beiter, Klaus Dieter (2006) The Protection of the Right to Education by International Law. Leiden/Boston: Martinus Nijhoff Publishers.

  • BFS, Bundesamt für Statistik (2016) Statistik der Bildungsinstitutionen 2016, Lernende der Allgemeinbildung nach Bildungsstufe und Charakter der Schule 1990/91–2014/15. Neuchâtel: Bundesamt für Statistik.

  • Brosius-Gersdorf, Frauke (2013) Kommentierung Art. 7, in Dreier, Grundgesetz Kommentar, Bd. I, 3. Aufl. Tübingen: C.H. Beck.

  • Brosius-Gersdorf, Frauke (2017) Das missverstandene Sonderungsverbot für private Ersatzschulen (Art. 7 Abs. 4 Satz 3 Halbs. 2 GG). Rechtsgutachten im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Hannover, Juli 2017.

  • Busemeyer, Marius R. (2015) Skills and Inequality. Partisan Politics and the Political Economy of Education Reforms in Western Welfare States. Cambridge: Cambridge University Press.

  • Busemeyer, Marius R. & Nikolai, Rita (2010) Education, S. 494–508 in H. Obinger, C. Pierson, F. G. Castles, S. Leibfried & J. Lewis (Hrsg.), Oxford Handbook of Comparative Welfare States. Oxford: Oxford University Press.

  • Cremer, Wolfram (2012) Die verbindliche Übergangsempfehlung zur Sekundarstufe zwischen Verfassungsauftrag und Verfassungswidrigkeit, S. 79–108 in Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (Hrsg.), Selektion und Gerechtigkeit in der Schule. Baden-Baden: Nomos.

  • Criblez, Lucien (2016) Que sont censés apprendre les élèves an Suisse. Revue internationale d’éducation Sèvres 73: 119–128.

  • Criblez, Lucien (2017) Schweiz, S. 669–696 in W. Hörner, H. Döbert, l. R. Reuter & B. von Kopp (Hrsg.), Die Bildungssysteme Europas. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

  • Der Standard (2017) Freie Schulen wollen mit Subventions-Abfuhr wieder vor Gericht. Der Standard vom 3.7.2017. https://tinyurl.com/y9vs6e8r [12.11.2018].

  • Die Presse (2017) Freie Schulen wollen mit Abfuhr vor Gericht ziehen, Die Presse Online vom 29.06.2017. https://tinyurl.com/y7apx382 [12.11.2018].

  • Ebner, Christian & Nikolai, Rita (2010) Duale oder schulische Berufsausbildung? Entwicklungen und Weichenstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schweizerische Zeitschrift für Politikwissenschaft 16: 617–648.

  • EDK, Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (2014) IDES-Dossier. Privatschulen. Stand Mai 2014. Bern: Generalsekretariat der Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren.

  • EDK, Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (2016) Bildungssystem Schweiz. Bern: Generalsekretariat der Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren.

  • Eifert, Martin (2012) § 19 Regulierungsstrategien, S. 1319–1394 in W. Hoffmann-Riem, E. Schmidt-Aßmann & A. Voßkuhle (Hrsg.), Grundlagen des Verwaltungsrechts. Band I, 2. Aufl. München: C.H. Beck.

  • Esping-Andersen, Gøsta (1990) The Three Worlds of Welfare Capitalism. Cambridge: Polity Press.

  • Franzius, Claudio (2012) § 4 Modalitäten und Wirkungsfaktoren der Steuerung durch Recht, S. 179–257 in W. Hoffmann-Riem, E. Schmidt-Aßmann & A. Voßkuhle (Hrsg.), Grundlagen des Verwaltungsrechts. Band I, 2. Aufl. München: C.H. Beck.

  • Friedman, Lawrence M. (2016) Impact. How Law Affects Behavior. Cambridge, Massachussets/London: Harvard University Press.

  • Gingrich, Jane (2011) Making Markets in the Welfare State: The politics of varying market reforms. Cambridge: Cambridge University Press.

  • Görlitz, Katja, Spieß, C. Katharina & Ziege, Elena (2018) Fast jedes zehnte Kind geht auf eine Privatschule – Nutzung hängt insbesondere in Ostdeutschland zunehmend vom Einkommen der Eltern ab. DIW Wochenbericht 85: 1104–1111.

  • Green, Andy (2013) Education and State Formation: The Rise of Education Systems in England, France and the USA. Basingstoke: Palgrave.

  • Gürlevik, Aydin, Palentien, Christian & Heyer, Robert (Hrsg.) (2013) Privatschulen versus staatliche Schulen. Wiesbaden: Springer VS.

  • Helbig, Marcel & Nikolai, Rita (2015) Die Unvergleichbaren. Der Wandel der Schulsysteme in den deutschen Bundesländern seit 1949. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

  • Helbig, Marcel & Nikolai, Rita (2017) Alter Wolf im neuen Schafspelz? Die Persistenz sozialer Ungleichheiten im Berliner Schulsystem. WZB Discussion Paper P 2017-001. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

  • Helbig, Marcel/Nikolai, Rita (2018) Das bundesweit wegweisende Privatschulgesetz in Baden-Württemberg hat Schönheitsfehler, in: b&w, bildung und wissenschaft 72: 32–35.

  • Helbig, Marcel, Nikolai, Rita & Wrase, Michael (2017) Privatschulen und soziale Frage. Auswirkungen rechtlicher Regelungen und Praxen zum Sonderungsverbot auf die soziale Zusammensetzung von Privatschulen in Berlin und Rheinland-Pfalz. Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft 45: 357–380.

  • Höhne, Thomas (2016) Stiftungen & Staat auf dem Privatisierungspfad. Eine kritische Analyse zum Einfluss von Stiftungen im Bildungsbereich, S. 35–58 in M. Heinrich & B. Kohlstock (Hrsg.), Ambivalenzen des Ökonomischen. Analysen zur „Neuen Steuerung“ im Bildungssystem. Wiesbaden: Springer VS.

  • Jestaedt, Matthias (2009) § 156 – Schule und außerschulische Erziehung, S. 521–595 in J. Isensee & P. Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band VII: Freiheitsrechte, 3. Aufl. Heidelberg: C.F. Müller.

  • Jungbauer-Gans, Monika, Lohmann, Henning & Spieß, C. Katharina (2012) Bildungsungleichheiten und Privatschulen in Deutschland, S. 64–85 in R. Becker & H. Solga (Hrsg.), Soziologische Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

  • Kalb, Herbert (2007) Arten von Privatschulen, deren Öffentlichkeitsrecht und die Rechtsstellung von Lehrern und Schülern – ein Überblick, S. 315–343 in A. Rinnerthaler (Hrsg.), Das kirchliche Privatschulwesenhistorische, pastorale, rechtliche und ökonomische Aspekte. Frankfurt a.M. u. a.: Peter Lang.

  • Kann, Caroline (2017) Schulschließungen und Umbau von Schulstandorten. Steuerungsansätze bei sinkenden Schülerzahlen und die Rolle der Privatschulen. Wiesbaden: Springer VS.

  • Klein, Helmut E. (2011) Privatschulfinanzierung im Kalkül staatlicher Unterfinanzierung und der Wettbewerbsbeschränkung. IW-Trends – Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung 38: 1–17.

  • Klemm, Klaus, Hoffmann, Lars, Maaz, Kai & Stanat, Petra (2018) Privatschulen in Deutschland. Trends und Leistungsvergleiche. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.

  • KMK, Kultusministerkonferenz (2015) Schulgesetze der Länder in der Bundesrepublik Deutschland. https://tinyurl.com/y6uvbuqt [11.05.2018].

  • Koinzer, Thomas (2015) Die Frage des Propriums. Ansprüche und Herausforderungen christlich-konfessioneller Privatschulen als ‚gute Schulen‘ und Orte ‚gelebten Glaubens‘, S. 107–121 in M. Kraul (Hrsg.), Private Schulen. Wiesbaden: Springer VS.

  • Koinzer, Thomas, Nikolai, Rita & Waldow, Florian (Hrsg.) (2017) Private Schools and School Choice in Compulsory Education. Global Change and National Challenge. Wiesbaden: Springer VS.

  • König, Pia & Wrase, Michael (2018) Privatschulregulierung. Berlin steht vor weitreichenden Änderungen. WZB Mitteilungen Nr. 162: 20–22.

  • Köppe, Stephan (2014) Wohlfahrtsmärkte. Die Privatisierung von Bildung und Rente in Deutschland, Schweden und den USA. Frankfurt a.M.: Campus.

  • Kraul, Margret (Hrsg.) (2015) Private Schulen. Wiesbaden: Springer VS.

  • Kraul, Margret (2017) Pädagogischer Anspruch und soziale Distinktion. Private Schulen und ihre Klientel. Wiesbaden: Springer VS.

  • Kronenzeitung (2017) Freie Schulen: Mit einer Abfuhr zum Gericht. Kronenzeitung vom 21.07.2017. https://www.krone.at/577620 [12.11.2018].

  • Kühne, Stefan & Kann, Caroline (2012) Private (Grund)Schulen als blinder Fleck der öffentlichen Daseinsvorsorge? Regionale Analysen zu Entwicklungen in der deutschen Privatschullandschaft. Die Deutsche Schule 104: 256–278.

  • Mayer, Tanja (2017) School Choice and the Urban Neighbourhood: Segregation Processes in the German Primary Sector with Special Reference to Private Schools, S. 153–175 in T. Koinzer, R. Nikolai & F. Waldow (Hrsg.), Private Schools and School Choice in Compulsory Education. Wiesbaden: Springer VS.

  • Mayer, Tanja (2019) „Und dann geht natürlich nur der Weg zur Privatschule“ – Individuelle Schulwahlprozesse und Einzelschulwahl an privaten Grundschulen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, First Access unter https://doi.org/10.1007/s11618-018-0860-9.

  • Nikolai, Rita & Koinzer, Thomas (2017) Long Tradition, Moderate Distribution and Growing Importance – Private Schools in Germany as ‚Change Agents‘ of School Choice, S. 81–97 in T. Koinzer, R. Nikolai & F. Waldow (Hrsg.), Private School and School Choice in Compulsory Education. Wiesbaden: Springer VS.

  • Nikolai, Rita & Wrase, Michael (2017) Freiheit und Verantwortung staatlich geförderter Privatschulen. Politische Handlungsempfehlungen für eine faire Privatschulregulierung mit Blick auf einige andere europäische Staaten. böll.brief – Teilhabegesellschaft Nr. 4, Heinrich-Böll-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem WZB. Berlin: Heinrich-Böll-Stifung in Zusammenarbeit mit dem WZB.

  • OECD, Organisation for Economic Co-operation and Development (2012) Public and Private Schools: How Management and Funding Relate to their Socio-economic Profile. Paris: OECD.

  • OECD, Organisation for Economic Co-operation and Development (2017) Education Online Database. http://www.oecd.org/education/database.htm [02.11.2017].

  • ORF, Österreichischer Rundfunk (2006) Privatschulen in Österreich. Alternativen mit hohen Kosten. ORF Online vom 26.06.2006. http://oe1.orf.at/artikel/203932 [11.5.2018].

  • ORF, Österreichischer Rundfunk (2017) Auf die Mitschüler kommt es an. ORF vom 20.07.2017. https://newsv2.orf.at/stories/2404722/2383036/ [13.11.2018].

  • Pollitt, Helmar E., Leuthold, Margit & Preis, Arno (Hrsg.) (2007) Wege und Ziele evangelischer Schulen in Österreich: Eine empirische Untersuchung. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann.

  • Potz, Richard & Schinkele, Brigitte (2007) Religionsrecht im Überblick. Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG.

  • Ruffert, Matthias (2010) § 7 Begriff, S. 332–361 in M. Fehling & M. Ruffert(Hrsg.), Regulierungsrecht. Tübingen: Mohr Siebeck.

  • Rux, Johannes & Niehues, Norbert (2013) Schulrecht, 5. Aufl. München: C.H. Beck.

  • Schoch, Jürg (2009) Schulen in privater Trägerschaft in der Schweiz, S. 47–83 in F. Brückel, & U. Schönberger (Hrsg.), Querblick. Alternative Schulen in privater Trägerschaft in der Schweiz. Zürich: Verlag Pestalozzianum.

  • Schuppert, Gunnar Folke (2001) Das Konzept der regulierten Selbstregulierung als Bestandteil einer als Regelungswissenschaft verstandenen Rechtswissenschaft, S. 201–252 in W. Berg (Hrsg.), Regulierte Selbstregulierung als Steuerungskonzept des Gewährleistungsstaates. Die Verwaltung, Beiheft 4. Duncker & Humblot.

  • Schwendenwein, Hugo (2009) Kirche und Schule in Österreich. Neueste Rechtsentwicklungen, S. 245–283 in H. Paarhammer, & G. Katzinger (Hrsg.), Kirche und Staat im Horizont einer globalisierten Welt. Frankfurt a.M. u. a.: Peter Lang.

  • Statistik Austria (2015a) Schulen im Schuljahr nach dem Schulerhalter 2014/15. https://tinyurl.com/l3d5aya [11.05.2018].

  • Statistik Austria (2015b) Schulstatistik, erstellt am 14.12.2015, Schulen im Schuljahr 2014/15 nach dem Schulerhalter. https://tinyurl.com/mvsqw5f [11.05.2018].

  • StBa, Statistisches Bundesamt (2015a) Bildung und Kultur. Allgemeinbildende Schulen. Schuljahr 2014/2015, Fachserie 11. Wiesbaden: Staatistisches Bundesamt.

  • StBa, Statistisches Bundesamt (2015b) Bildung und Kultur. Private Schulen. Fachserie 11, Reihe 1.1. Schuljahr 2014/2015. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.

  • StBa, Statistisches Bundesamt (2016) Finanzen der Schulen. Schulen in freier Trägerschaft und Schulen des Gesundheitswesens 2013. Wiesbaden Statistisches Bundesamt.

  • Tagesanzeiger (2015) Boomende Privatschulen bedrängen Volksschule. Tagesanzeiger vom 1.3.2015. https://tinyurl.com/yctgnetx [13.11.2018].

  • Thiel, Markus (2014) Kommentierung zu Art. 7 Abs. 4 und 5 GG in Sachs, Grundgesetz Kommentar, 7. Aufl. München: C.H. Beck.

  • Ulrich, Heiner & Strunck, Susanne (Hrsg.) (2012) Private Schulen in Deutschland. EntwicklungenProfileKontroversen. Wiesbaden: Springer VS.

  • Verger, Antoni, Fontdevila, Clara & Zancajo, Adrián (2016) The Privatization of Education. A Political Economy of Global Education Reform. Amsterdam/New York: Teachers College Press.

  • West, Anne & Nikolai, Rita (2013) Welfare regimes and education regimes: Equality of opportunity and expenditure in the EU (and US). Journal of Social Policy 42: 469–493.

  • West, Anne & Nikolai, Rita (2017) The expansion of ‚private‘ schools in England, Sweden and Eastern Germany: A comparative perspective on policy development and the role of ideas in institutional change. Journal of Comparative Policy Analysis: Research and Practice 19: 452–469.

  • Wieser, Bernd (2010) Handbuch des österreichischen Schulrechts. Band 1: Verfassungsrechtliche Grundlagen und schulrechtliche Nebengesetze. Wien/Graz: Neuer Wissenschaftlicher Verlag.

  • Wißmann, Hinnerk (2015) Kommentierung Art. 7 – III, Loseblatt Lfg. 172. (Mai 2015), in Kahl/Waldhoff/Walter, Bonner Kommentar zum Grundgesetz. München: C.H. Beck.

  • Wrase, Michael & Hanschmann, Felix (2017) Grenzenlose Freiheit oder sozialstaatliche Bindung? – Zum Verbot der Sonderung der Schülerinnen und Schüler an privaten Ersatzschulen. Recht & Bildung 4/17: 5–16.

  • Wrase, Michael & Helbig, Marcel (2016) Das missachtete Verfassungsgebot – Wie das Sonderungsverbot nach Art. 7 II 3 GG unterlaufen wird. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 35: 1591–1598.

  • Wrase, Michael, Jung, Laura & Helbig, Marcel (2017) Defizite der Regulierung und Aufsicht von privaten Ersatzschulen in Bezug auf das Sonderungsverbot nach Art. 7 Abs.5 S. 3 GG. WZB Discussion Paper P 2017–003. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Purchase article
Get instant unlimited access to the article.
$42.00
Log in
Already have access? Please log in.


or
Log in with your institution

Journal + Issues

Established in 1980, the Zeitschrift für RechtssoziologieThe German Journal of Law and Society offers a forum for the academic analysis of law in its societal context and on the relationship between law and society. The Journal publishes contributions from all disciplines as long as the relationship between law and society can be identified as a core theme.

Search