Die energetischen Verhältnisse beim 44-Stunden-Lanthan und Element 93

Kurt Philipp 1  und Johann Riedhammer 1
  • 1 Institut für kernphysikalische Meßmethoden in Freiburg

1.Das aus der Uranspaltung gewonnene 44-Stdn.-Lanthan wurde nach verschiedenen Methoden auf seine energetischen Verhältnisse hin untersucht. Es wurde eine einheitliche y-Strahlung gefunden, die mit y-Strahlung gekoppelt ist. Die maximale y-Energie ist 1.5 MeV. Für die y-Strahlung ergibt sich ein Absorptionskoeffizient von 0,53 cm-1 Blei, entsprechend einer Energie von 1,82 MeV. Die y-Strahlung ist in mehrere Komponenten aufgespalten. Die Halbwertszeit des 44-Stdn.-Lanthans ist zu 43,7 ± 0,5 Stdn. bestimmt worden.

2.Die Untersuchung des Elements 93 ergab ebenfalls ein einfaches β-Spektrum, das mit einer y-Strahlung gekoppelt ist. Die maximale y-Energie ist 0,48 MeV. Aus Compton- Koinzidenzmessungen folgt eine β-Energie von etwa 0,5 MeV. Durch Elektrolyse konnte ein für eine Untersuchung im magnetischen y-Spektrographen geeignetes Präparat in dünner Schicht hergestellt und das Elektronenlinienspektrum ausgemessen werden. Aus den Elektronenlinien ergeben sich 3 y-Linien von 208, 226 und 276 KV. Als Halbwertszeit des Elements 93 ist ein Wert von 2,31 ± 0.11 Tagen ermittelt worden.

Falls das inline PDF nicht korrekt dargestellt ist, können Sie das PDF hier herunterladen.

OPEN ACCESS

Zeitschrift + Hefte

A Journal of Physical Sciences: Zeitschrift für Naturforschung A (ZNA) is an international scientific journal which publishes original research papers from all areas of experimental and theoretical physics. In accordance with the name of the journal, which means "Journal for Natural Sciences", manuscripts submitted to ZNA should have a tangible connection to actual physical phenomena.

Suche