Test Cover Image of:

Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert
History of the German Book Trade in the 19th and 20th Centuries

Edited by: Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Historische Kommission
Approx. 5 vols in several parts

Die Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert befasst sich mit der Vermittlerrolle des Buchhandels im Zusammenhang der gesellschaftlichen Entwicklung.

Band 1 über das Kaiserreich umfasst den längsten Zeitraum und ist daher in 3 Teilbände untergliedert. Sie fokussieren die Voraussetzungen und Entwicklungstendenzen, die Entfaltung des Verlagswesens und der Programmbereiche wie etwa der wissenschaftliche und belletristische, der Fach- und Kinderbuchverlag. Hinzu kommen die Zeitschriften und die neuen Vertriebsformen (Kolportage und Kaufhausbuchhandel).

Verlag und Buchhandel zwischen Hyperinflation und Weltwirtschaftskrise, zwischen Republikgründung und schleichendem Verlust der Demokratie – Band 2 vermittelt ein anschauliches Bild der Buchbranche in bewegter Zeit, der Weimarer Republik.

Band 3 der Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert ist der brisantesten Periode der Buchbranche gewidmet: der Zeit der NS-Diktatur.

"Das Fehlen einer vergleichbar umfassenden, deutschen Buchhandelsgeschichte und die insgesamt qualitativ hochwertige Umsetzung machen die Fortführung des gesamten Projekts bis zur Gegenwart dringend notwendig und mehr als wünschenswert."
IASLonline, München, 2. August 2004