Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

New Handbook Series

Handbuch Literatur & Raum

[Literature & Space: A Handbook]

Ed. by Dünne, Jörg / Mahler, Andreas

Series:Handbücher zur kulturwissenschaftlichen Philologie 3

    149,95 € / $210.00 / £26.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    July 2015
    Copyright year:
    2015
    ISBN
    978-3-11-030140-3
    See all formats and pricing
    More options …

    Overview

    • The first-ever handbook on the specific relationship between space and literature
    • Provides a systematic overview of models and theories
    • Practical value thanks to spatial analyses of texts

    Aims and Scope

    This handbook examines the relationship between literature and space, taking into account particularly literary presentations of spatiality. It systematically applies theoretical models for analyzing and questioning paradigmatic texts. In this way, the handbook offers the first comprehensive presentation of this field of study.

    Details

    viii, 590 pages
    50 Fig.
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Reference Work
    Keyword(s):
    Theory of Space; Topology; Topography; Spatiality
    Readership:
    Literary scholars; Scholars of culture

    MARC record

    MARC record for eBook

    request permissions

    More ...

    J. Dünne, University ofErfurt, Germany; A. Mahler, Free University ofBerlin, Germany

    Reviews

    "Erfreulich ist es daher, daß auch im Zeitalter einer oft mehr deklarierten als tatsächlich praktizierten Interdisziplinarität der vorliegende Band einen starken disziplinären Fokus bewahrt, also die genuin literaturwissenschaftliche Betrachtungsweise des Themas Raum zum Gegenstand hat.[...] Ein fast 600 Seiten umfassendes Handbuch zum Thema Literatur und Raum läßt sich in einer kurzen Rezension nicht angemessen würdigen. Erst im Prozeß des Arbeitens mit dem Werk wird sich zeigen, wie gut es als Informationsmittel funktioniert. Für den kulturwissenschaftlich interessierten Literaturwissenschaftler, der sich mit dem Thema Raum befaßt, sollte es aber unbedingt verfügbar sein. Denn die Kombination von theoretischen und modellorientierte Lemmata mit Fallbeispielen ist besonders anregend für eigene weitergehende Forschungen."
    Till Kinzel in: Informationsmittel (IFB): digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft 31. 1. 2016

    "Die Benutzbarkeit des gelungenen Bandes wird abgerundet durch ein raumtheoretisches Glossar, durch eine übergreifende Auswahlbibliographie als Ergänzung zu den Spezialbibliographien der einzelnen Artikel und schließlich durch detaillierte Personen- und Sachregister."
    Stefanie Stockhorst in: Arbitrium 2016; 34(3): 284–286

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in