Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Staatsrechtslehrer des 20. Jahrhunderts

Deutschland - Österreich - Schweiz

[20th Century Luminaries of German Constitutional Law]

Ed. by Häberle, Peter / Kilian, Michael / Wolff, Heinrich Amadeus

    164,95 € / $189.99 / £150.00*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    December 2014
    Copyright year:
    2015
    ISBN
    978-3-11-030378-0
    See all formats and pricing

    Overview

    • The 20th century as reflected by the most illustrious professors of constitutional law

    Aims and Scope

    This compendium presents the most important 20th century scholars in the German-speaking world in the field of public law. The work provides both personal and professional portraits of key legal figures, whose biographies are vividly tied the ebb and flow of constitutional principles.

    Supplementary Information

    Details

    23.0 x 15.5 cm
    xxii, 1058 pages
    64 Fig.
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):
    Constitutional law
    Readership:
    Scientists, Institutions, Libraries

    MARC record

    MARC record for eBook

    request permissions

    More ...

    Reviews

    "Das Herausgebertrio Peter Häberle, Michael Killian und Heinrich Amadeus Wolff haben mit dem zu besprechenden Band Großartiges geleistet und zusammen mit vielen Autoren wohl alle bedeutendsten Staatsrechtslehrer des letzten Jahrhunderts im deutschsprachigen Gebiet des öffentlichen Rechts in ein Buch gepackt. [...] man [muss] dem Sammelband des Herausgebertrios eine absolut beachtliche Bedeutung zuerkennen."
    Andreas Raffeiner in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 39 (2017), 3/4, 324-325

    "Insgesamt legt das Sammelwerk die Bilanz nahe, dass die Demokratie- und Grundrechtsferne der christlichen Kirchen nicht nur in ihrem Binnenraum, sondern auch in der rechtswissenschaftlichen Theoriebildung ihren Niederschlag fand. Das Werk über Staatsrechtslehrer des 20. Jh.s, das Häberle, Kilian und Wolffediert haben, regt interessanterweise also sogar dazu an, über die Ausstrahlung von Religion auf die neuere Staats- und Verfassungslehre kritisch nachzudenken."
    Hartmut Kreß in: Theologische Literaturzeitung 141 (2016) 12, S. 1439-1442

    "im Ergebnis überaus verdienstvolle[r] und reichhaltige[r] Sammelband"
    Hans-Christof Kraus in: Die Öffentliche Verwaltung 24/2015

    "Wer sich für die Ideengeschichte des Staatsrechts im deutschsprachigen Raum und für deren Protagonisten interessiert, sollte sich das Werk unbedingt zulegen. Es bereitet, nicht zuletzt auch durch seine Gestaltung und die sorgfältige Redaktion, ein enormes Lesevergnügen. Und von welchem juristischen Werk lässt sich das schon sagen!"
    Dirk Tolkmitt in: Landes- und Kommunalverwaltung (LKV) 4/2015

    More by Wolff, Heinrich Amadeus:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in