Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lateinisch-griechisch-arabische Begegnungen

Kulturelle Diversität im Mittelmeerraum des Spätmittelalters

Ed. by Mersch, Margit / Ritzerfeld, Ulrike

Series:Europa im Mittelalter 15

    79,95 € / $112.00 / £59.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    October 2010
    ISBN
    978-3-05-004970-0
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Das spätmittelalterliche Mediterraneum war geprägt von komplexen Gesellschaften mit einem hohen Grad kultureller Heterogenität. Menschen mit unterschiedlichen ethnischen, religiösen und linguistischen Hintergründen lebten zum Teil schon seit Generationen, zum Teil erst kurzfristig mit- oder nebeneinander und kamen auf unterschiedlichen Ebenen miteinander in Kontakt. Die Erforschung dieser spätmittelalterlichen mediterranen "hotspots" kultureller Diversität verspricht wichtige Erkenntnisse über die Konstruktion von sozialen und kulturellen Identitäten und über die integrativen und desintegrativen Prozesse in komplexen pluralen Gesellschaften. Dieser international und interdisziplinär zusammengestellte Sammelband behandelt Aspekte interkultureller Kommunikation, wie sie in Architektur, Bildkunst, Handwerksproduktion und Schrifttum reflektiert werden, untersucht die Genese hybrider Kunstformen sowie Kulturpraktiken und fragt nach der Rolle und Selbstverortung spezifischer Personen und Korporationen in interkulturellen Kontaktsituationen.

    Supplementary Information

    Details

    More ...

    Reviews

    "Die Expertise der Autoren [...] verbürgt die Qualität der Beiträge. [...] Dem Verständnis dienlich sind zahlreiche Fotos, die dem Leser die in den Beiträgen beschriebenen Kunstzeugnisse vor Augen führen." Florian Sanner in: H-Soz-u-Kult, 10. November 2010

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in