Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Croatia since Independence

War, Politics, Society, Foreign Relations

Ed. by Ramet, Sabrina P. / Lukic, Reneo

Series:Südosteuropäische Arbeiten 131

    39,80 € / $56.00 / £36.00*

    Hardcover
    Publication Date:
    October 2008
    ISBN
    978-3-486-58043-3
    In Commission
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Supplementary Information

    Details

    More ...

    Reviews

    "Insgesamt kann der Band als ein sehr gelungenes Werk bezeichnet werden, für das die Forschung den Herausgebern dankbar bleiben wird." Carl Bethke, Spiegelungen, Heft 1/2011 "Die Aufsätze aus diesem bahnbrechenden Band stammen alle von ausgewiesenen Kennern der Materie. Die Texte sind ausnahmslos knapp gehalten und prägnant und gut lesbar geschrieben. (...) Man kann ohne Abstriche sagen, dass hier ein erstrangiges Desiderat eingelöst wird - Geschichtsschreibung gegen Geschichtsklitterung, Elemente einer kritischen Zeitgeschichte Kroatiens gegen den Missbrauch dieses Landes als Projektionsfläche für (...) Europa." Kommune. Forum für Politik, Ökonomie, Kultur, April/Mai 2009 "Overall this book is an invaluable overview of contemporary Croatian politics and society. There is simply not another work like it in the English language." David MacDonald, Canadian Slavonic Papers, vol. LI, Nr.4, Dez. 2009 "Der Band ist ein fundiertes Nachschlagewerk zu zahlreichen Aspekten des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens Kroatiens und kann jedem empfohlen werden, der sich mit der jüngeren Geschichte Kroatiens auseinandersetzen möchte." Stefan Kube, G2W, Nr. 5, 2010 "Eine zentrale Bedingung der europäischen Integration ist das gegenseitige Sich-Kennen: Hierzu leistet der Band einen hervorragenden Beitrag." Ludwig Steindorff, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 58, 2010 "Eine zentrale Bedeutung der europäischen Integration ist das gegenseitige Sich-Kennen: Hierzu leistet der Band einen hervorragenden Beitrag." Ludwig Steindorff, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 58, 2010

    More by Ramet, Sabrina P.:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in