Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Tradieren - Vermitteln - Anwenden

Zum Umgang mit Wissensbeständen in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Städten

Ed. by Rogge, Jörg

Series:Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften 6

    69,95 € / $98.00 / £52.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    January 2009
    ISBN
    978-3-05-004863-5
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Die Aufsätze in diesem Band leisten einen Beitrag zu den Fragen nach den Wissensbeständen, den Trägern von Wissen und der Wirkung dieses Wissens in vormodernen Städten. Antworten gewinnen die Beiträge, indem sie zum einen etablierte und bewährte Zugänge und Perspektiven auf dieses Forschungsfeld eröffnen. Dazu gehören Beiträge zu Universitäten in Köln und Erfurt mit ihren Professoren und Absolventen oder auch die Orte und Überlieferungsformen von speziellen Wissensbeständen – hier vor allem am Beispiel der Musiktheorie und der monastischen Überlieferung von Gründungslegenden. Zum anderen wird jedoch auch nach der Wirkung von Wissen in Städten gefragt, vor allem nach seiner Bedeutung für die politische Kultur und als Orientierungshilfe für Stadtbewohner und Bürger. Die Autorinnen und Autoren der Aufsätze in diesem Band haben je speziellen Wissensbeständen und/oder Wissensträgern nachgespürt, den Umgang der Zeitgenossen mit diesen Beständen in unterschiedlichen Kontexten beleuchtet und schließlich unterschiedlich beschaffene und konstituierte Wissensräume z.B. in Köln, Mainz, Erfurt oder Hildesheim aufdecken können.

    Supplementary Information

    Details

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in