Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Laube, Stefan

Von der Reliquie zum Ding

Heiliger Ort - Wunderkammer - Museum

    99,95 € / $140.00 / £90.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    September 2012
    Copyright year:
    2011
    ISBN
    978-3-05-005743-9
    See all formats and pricing
    More options …

    Overview

    Aims and Scope

    Das Christentum nimmt zur materiellen Kultur eine ambivalente Haltung ein. Einerseits schöpft es sein Selbstverständnis aus der Ablehnung oder Domestizierung idolatrischer Praktiken, andererseits greift es in vielfältiger Weise auf einen Kult der Dinge zurück. In exemplarischen Untersuchungen der christlichen Dingkultur vom Spätmittelalter bis ins 19. Jahrhundert behandelt Laube jene Räume und Praktiken, die ein Nahverhältnis von Mensch und Ding herstellen. Ohne die unmittelbare Anmutung der Dinge sind weder die im Kirchenraum ausgestellten Exotika noch die eklektisch gestalteten Reliquiare in den Heiltumssammlungen denkbar. Die frühmoderne Wissenschaftsauffassung verdichtete sich im Kabinett, wo gesammelte Gegenstände in epiphanischen Momenten des Sehens und Berührens erfahren werden konnten. Weitgehend textunabhängige, sich in Dingen konzentrierende Medienwelten entstanden im Dienst der Erinnerung an Luther, in der Gestalt des pietistischen Wissenstheaters und nicht zuletzt im Programm einer auf christliche Artefakte aufbauenden "Monumentalen Theologie". Von der Reliquie zum Ding ist das Standardwerk über Bedeutung und Wandel auratisch aufgeladener Objekte in der christlichen Kulturgeschichte.

    Details

    xiv, 585 pages
    AKADEMIE VERLAG
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph

    MARC record

    MARC record for eBook

    request permissions

    More ...

    Reviews

    „Die grosszügig illustrierte Studie ist reich an Beobachtungen und Funden.“ Daniel Jütte in: Neue Zürcher Zeitung, 29. August 2012 http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/mensch-und-ding-wort-und-reliquie-1.17536877

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in