Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Mitscherlich, Olivia

Natur und Geschichte

Helmuth Plessners in sich gebrochene Lebensphilosophie

Series:Philosophische Anthropologie 5

    69,95 € / $98.00 / £63.50*

    Hardcover
    Publication Date:
    August 2007
    ISBN
    978-3-05-004248-0
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    In ihrer Rekonstruktion von Helmuth Plessners Projekt einer "Neuschöpfung von Philosophie" geht Olivia Mitscherlich von der systematischen Frage aus, wie philosophische Orientierung unter den Bedingungen der Moderne möglich ist. Sie findet Plessners Antwort in dem scheinbar widersprüchlichen Nebeneinander von Naturphilosophie und Geschichtsphilosophie, das seine Lebensphilosophie charakterisiert. Mit seiner Lebensphilosophie nimmt Plessner das moderne Wissen um die Endlichkeit von Philosophie ernst, zieht daraus jedoch nicht den Schluss, die endlichen Lebensvollzüge zum letzten Sinnhorizont alles Denkens und Handelns zu hypostasieren. Vielmehr begibt er sich mit seiner in sich gebrochenen Lebensphilosophie in den historischen Sinnhorizont seiner Zeit und unterläuft dessen Verabsolutierung von innen heraus. Im Zugleich von Naturphilosophie und Geschichtsphilosophie hält er den letzten Wahrheitsgrund offen. Damit gelingt es ihm, im Wissen um die Endlichkeit von Philosophie an deren Rationalitätsanspruch festzuhalten.

    Supplementary Information

    Details

    24.0 x 17.0 cm
    368 pages
    AKADEMIE VERLAG
    Language:
    German

    request permissions

    More ...

    More by Mitscherlich, Olivia:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in