Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Das 19. Jahrhundert als Mediengesellschaft

Ed. by Requate, Jörg

Series:Ateliers des Deutschen Historischen Instituts Paris 4

Open Access

    Open Access
    eBook (PDF)
    Publication Date:
    October 2013
    Copyright year:
    2009
    ISBN
    978-3-486-98929-8
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Vom 19. Jahrhundert als einer Mediengesellschaft zu sprechen, erscheint als ein Anachronismus. Der Begriff sucht den Bedeutungsgewinn und die Diversifizierung der Medien in der Gegenwart zu erfassen und damit nicht zuletzt heutige von früheren Gesellschaften abzugrenzen. Die Annahme, dass Medien in früheren Gesellschaften nicht ebenfalls eine zentrale und spezifische Rolle zukam, wäre jedoch irrig. So war das 19. Jahrhundert nicht nur vom Aufstieg ein Vielzahl einstmals neuer Medien geprägt, sondern auch dadurch, dass sich die Gesellschaft über öffentliche und mediale Kommunikation erst konstituierte und ausdifferenzierte. Der Band macht es sich zur Aufgabe, ineinander greifende zentrale mediale und gesellschaftliche Entwicklungen für Deutschland und für Frankreich in einer übergreifenden wie vergleichenden Perspektive vorzustellen. Open Access: Dieser Titel steht Ihnen zum Download als PDF zur Verfügung.

    Supplementary Information

    Details

    196 pages
    OLDENBOURG WISSENSCHAFTSVERLAG
    Language:
    German, French
    Keyword(s):

    MARC record

    MARC record for eBook

    More ...

    Reviews

    "Es gilt ein Buch anzuzeigen, das sehr gut gedacht und insgesamt auch gut gemacht ist (...)." Rudolf Stöber, Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 97. Bd., Heft 3, 2010 "...ein Glücksfall für die Kommunikations- wie für die Medienwissenschaft." Dr. Gunter Reus, Rkm-Journal, 20.12.2011

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in