Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Haber, Peter

Digital Past

Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter

    29,80 € / $42.00 / *

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2011
    Copyright year:
    2011
    To be published:
    September 2011
    ISBN
    978-3-486-71233-9
    See all formats and pricing
    In This Section

    Overview

    Aims and Scope

    Digitale Ressourcen, multimediale Methoden und das Werkzeug Computer bestimmen scheinbar selbstverständlich die tägliche Arbeit des Historikers, der Historikerin. Peter Haber geht der Frage nach, wie die Digitalisierung der Welt die Wissenschaft von der Vergangenheit verändert. Wie wird Geschichte im 21. Jahrhundert geschrieben? Wie wird unser Wissen neu geordnet? Welche Macht hat Google? Eines ist offensichtlich: die Medienrevolutionen des Web und des Web 2.0 wirken massiv auf das Fach Geschichte und auf die Geschichtswissenschaft ein. Haber macht die Veränderungen der letzten Jahrzehnte greifbar und wagt einen Blick auf neue Perspektiven für die Wissenschaft von der Vergangenheit. "Peter Habers 'Digital Past' sollte Pflichtlektüre für alle sein, die sich für die digitale Geschichtswissenschaft in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft interessieren." Mills Kelly, Assoziierter Direktor des Center for History and New Media an der George Mason University

    Supplementary Information

    Details

    184 pages
    OLDENBOURG WISSENSCHAFTSVERLAG
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):

    request permissions

    More ...

    Reviews

    "Peter Haber is a pioneer of Digital History in Switzerland." http://wethink.hypotheses.org/701

    "ein profundes Handbuch zur Lage der Geschichtswissenschaft im Zeitalter des Internets." Urs Hafner, Neue Zürcher Zeitung, 9.3.2012

    "...an excellent book that everyone who can read German needs to read.(...) My only complaint about the book is that Oldenbourg is not publishing it in English as well. At 150 pages it would make an excellent introducory work for advanced undergraduates or graduate students studying historical methods or digital history topics." edwired.org, 07.09.2011

     

    More by Haber, Peter:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in