Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Nies, Volker

"Apaisement" in Asien

Frankreich und der Fernostkonflikt 1937-1940

Series:Pariser Historische Studien 93

Open Access

    Open Access
    eBook (PDF)
    Publication Date:
    February 2014
    Copyright year:
    2009
    ISBN
    978-3-486-85044-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Frankreich stand in der Zwischenkriegszeit nicht nur in Europa unter dem Druck expansiver Diktaturen, sondern auch in Asien. Die Bedrohung durch Japan wurde drängend, als das Kaiserreich ab Juli 1937 China mit Krieg überzog und auch vor der Küste der französischen Kolonie Indochina seine Macht deutlich demonstrierte. Die Bonner Dissertation von Volker Nies untersucht erstmals, was Paris unternahm, um seine Großmachtposition in Ostasien zu behaupten. Frankreich suchte auf zuweilen doppelbödige Art die Nähe zu Japan. Paris ging dabei so weit, wie es die Rücksicht auf die Beziehungen zu den USA und Großbritannien erlaubte, die Japans Aufstieg kritisch sahen. Für Paris war der virtuose Einsatz diplomatischer und militärischer, wirtschaftlicher und geheimdienstlicher Instrumente im Fernen Osten am Ende erfolglos, denn fast zeitgleich mit dem Einmarsch deutscher und italienischer Truppen rückte im Juni 1940 ein japanisches Vorauskommando in Indochina ein.

    Supplementary Information

    Details

    More ...

    Reviews

    "Sehr eindrücklich arbeitet Nies Frankreichs Rolle und Position als einer hybriden Macht heraus, in der die Europainteressen aus guten Gründen Vorrang besaßen vor weltpolitischen Erwägungen und asiatischen Verwicklungen." Marc Frey in H-Soz-u-Kult

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in