Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Familiensoziologie

Ein Lehr- und Studienbuch

Hrsg. v. Nave-Herz, Rosemarie

DE GRUYTER OLDENBOURG

    250,00 € / $350.00 / £227.50*

    eBook (PDF)
    Erscheinungsdatum:
    Juni 2014
    Copyrightjahr:
    2014
    ISBN
    978-3-486-85606-4
    Alle Formate und Preise

    Überblick

    • Gegenwartsanalysen inner- und außerfamilialer Beziehungen
    • Darstellung der Einbettung inner- und außerfamilialer Beziehungen in gesellschaftliche Modernisierungs- und Differenzierungsprozesse

    Produktinfo

    In diesem Lehr- und Studienbuch werden die vielfältigsten familiensoziologischen Themen behandelt: familialer Wandel, Familie und Kinderbetreuungsinstitutionen, die Wechselwirkungen zwischen Familie und Schule sowie Arbeitswelt, die familialen Auswirkungen der gestiegenen regionalen Mobilität und der Entwicklung der digitalen Medien, das Problem der Ehescheidung, die Transferleistungen innerhalb der Mehrgenerationenfamilie, die gesamtgesellschaftliche Bedeutung von Verwandtschaft und Vererbungspraktiken, die Auswirkungen von Armut und Gewalt, aber auch von familienpolitischen Maßnahmen sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Darüber hinaus wird die Zukunftsperspektive von Familie thematisiert. Der Band präsentiert die diesbezüglichen aktuellsten empirischen Forschungsergebnisse und zeigt die noch offenen Fragen und Forschungslücken auf. In allen Kapiteln werden vor allem die durch den abgelaufenen Modernisierungs- und Differenzierungsprozess entstandenenVeränderungen, Probleme, Spannungen und Konflikte analysiert. Insofern stehen die einzelnen Beiträge – verfasst von renommierten Soziologen bzw. Soziologinnen an deutschen und ausländischen Universitäten –nicht additiv nebeneinander, sondern diese Perspektive bildet die konzeptionelle Rahmung des Buches.

    Details

    24,0 x 17,0 cm
    X, 232 Seiten
    18 Abb. 6 Tabellen
    DE GRUYTER OLDENBOURG
    Sprache:
    Deutsch
    Werktyp:
    Lehrbuch/Studienbuch
    Schlagwort(e):
    Differenzierung der Gesellschaft; Kleinkinderziehung; Ehescheidungen; Armut; Mehrgenerationenfamilie; Schulsystem; Geschwisterbeziehungen; Gewalt; Humanvermögen; Kinderlosigkeit; Vererben
    Zielgruppe:
    Studierende mit Schwerpunkt Familiensoziologie, Politikwissenschaft, Sozialarbeit, Bildungs-, Kindheits-und Jugendforschung

    request permissions

    Mehr ...

    Prof. Dr. rer. pol., Dr. phil. h. c Rosemarie Nave-Herz (Universität Oldenburg)

    Rezensionen

    "Dieser Band führt umfassend und differenziert in die Veränderungen, Probleme, Spannungen und Konflikte in diesem Kontext ein."
    Dieter Bach in: lehrerbibliothek.de (1. 10. 2014)

    "Bereits das Cover, das unterschiedlichste Formen des familiären Zusammenlebens widerspiegelt, deutet auf die Vielzahl und die Vielfalt der mit Familie verbundenen Themen hin. Hier gibt das Lehr- und Studienbuch einen hilfreichen und lesenswerten Überblick (mit diversen Abbildungen)."
    Kerstin Schlögl-Flierl in: INTAMS Journal for the Study of Marriage & Spirituality 21,1/2015

    Weitere Titel von Nave-Herz, Rosemarie:

    Kommentare (0)