Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Shusterman, Richard

Leibliche Erfahrung in Kunst und Lebensstil

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Robin Celikates, Heidi Salaverria u. a.

Series:Philosophische Anthropologie 3

    59,95 € / $84.00 / £54.50*

    Hardcover
    Publication Date:
    July 2005
    ISBN
    978-3-05-004109-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    In seinem neuen Buch geht Richard Shusterman den vielfältigen Formen nach, in denen wir Erfahrungen der Leiblichkeit machen. Diese Erfahrungen sind nicht auf den in der Philosophie traditionell eng bestimmten Bereich der Ästhetik beschränkt, sondern stellen ein konstitutives Merkmal sowohl der populären Kunst als auch der Alltagskultur und des Lebensstils dar. Dementsprechend beinhaltet das Buch ein doppeltes Plädoyer: für einen erweiterten Begriff der ästhetischen Erfahrung nach dem angeblichen Ende der Kunst und für eine Situierung der Theorie ästhetischer Erfahrung im weiteren Kontext einer auf dem Begriff der Leiblichkeit aufbauenden philosophischen Anthropologie. Die hier versammelten Texte sind Essays im Sinne Montaignes und führen Shustermans Entwurf einer pragmatistischen Ästhetik als Somästhetik in innovativer Weise weiter: zu einem Verständnis des Körpers als Ort leiblicher Erfahrung und kreativer Selbstbildung.

    Details

    24.0 x 17.0 cm
    208 pages
    AKADEMIE VERLAG
    Language:
    German

    request permissions

    More ...

    Reviews

    "Seine Somaästhetik ist ein Versuch, den ursprünglichen Impuls, der Menschen dazu brachte, Kunstwerke zu schaffen, in das Leben zu reintegrieren. Statt das Vergnügen zu verdammen, sollten wir es schätzen [...]." Rainer Unruh in: Auskunft, Dezember 2007

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in