Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945...

Multi-volumed work

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945

Ed. by Bundesarchiv / Institut für Zeitgeschichte / Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg

Band 8

Sowjetunion mit annektierten Gebieten II

Generalkommissariat Weißruthenien und Reichskommissariat Ukraine

[The Soviet Union and Annexed Territories II]

Rev. by Hoppe, Bert

DE GRUYTER OLDENBOURG

Herausgegeben im Auftrag des Bundesarchivs, des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin und des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Freiburg

    59,95 € / $84.00 / £54.50*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    December 2015
    Copyright year:
    2016
    ISBN
    978-3-486-78120-5
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    In the occupied Soviet territories the SS, police, and Wehrmacht escalated their reign of terror to full-blown genocide, murdering more than two million Jews. Volume 8 documents for the first time the full scope of the murderous events in the General Commissariat of White Ruthenia and the Reichskomissariat Ukraine. Documents from victims, perpetrators, and non-Jewish local citizens reveal the distressing scope of persecution.

    Details

    764 pages
    DE GRUYTER OLDENBOURG
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Edition
    Keyword(s):
    Holocaust; National Socialism; Jewish history; Soviet Union
    Readership:
    All those interested in history and academics in the fields of contemporary history and Holocaust research

    MARC record

    MARC record for eBook

    request permissions

    More ...

    Reviews

    "Der Band spiegelt mit 294 Dokumenten aus Archiven in zwölf Ländern den antijüdischen Terror und den Holocaust in Weißrussland und der Ukraine vor allem aus Sicht der Täter und der Opfer wider. [...] Die umsichtig kommentierten Quellen dokumentieren eindrucksvoll das mehr als dreijährige Grauen der jüdischen Bevölkerung unter deutscher Besatzung und das gnadenlose Vorgehen der deutschen Täter und ihrer Helfer an zwei der regionalen Hauptschauplätze des Holocaust."
    Jörg Osterloh in: Historische Zeitschrift Band 305 (2017), S. 450-452

    "Band B im De Gruyter Verlag 2016 erschienen, ist, wie die gesamte Edition, insgesamt sehr sorgfältig erarbeitet und reichlich kommentiert, mit bisher unbekannten Dokumenten. Die Edition ist eine wichtige Fundgrube für alle, die sich mit der Geschichte der Juden, der Deutschen und dieses Raumes befassen."
    Elvira Grözinger in: Jüdisches Leben in Bayern 130/2016

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in