Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Ágel, Vilmos

Grammatische Textanalyse

Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder

    39,95 € / $45.99 / £36.50*

    eBook (PDF)
    Erscheinungsdatum:
    März 2017
    Copyrightjahr:
    2017
    ISBN
    978-3-11-040979-6
    Alle Formate und Preise

    Überblick

    • Neue ,von oben nach unten‘-Perspektive auf die Grammatik
    • Erweiterung der Satzgliedlehre nach oben (Textgliedlehre) und nach unten (Wortgruppenlehre)
    • Erneuerung der Satzgliedlehre: statische und dynamische Satzglieder

    Produktinfo

    Es gibt hervorragende Grammatiken und Syntaxen, die die Satz- und die Wortgruppenebene beschreiben, sowie bewährte text- und gesprächslinguistische Ansätze für die Modellierung text- und gesprächsgrammatischer Strukturen. Was die meisten dieser Ansätze mit der Schulgrammatik verbindet, ist die ‚von unten nach oben‘-Perspektive: vom Wort zum Satz und evtl. vom Satz zum Text.
    Das Konzept dieses Buches ist diametral entgegengesetzt. Die Grammatische Textanalyse ist eine funktionale Syntax, die das grammatische System ,von oben nach unten‘ – von der Text- (Textglieder) über die Satz- (Satzglieder) zur Wortgruppenebene (Wortgruppenglieder) – zu rekonstruieren versucht. Dabei wird ein sog. Leittext durch das Buch ‚gereicht‘ und hinsichtlich aller im Text vorkommenden Text-, Satz- und Wortgruppenglieder durchanalysiert. Die Leittextanalyse soll sowohl die empirische Anwendbarkeit des Ansatzes dokumentieren als auch ein Analysemuster liefern, um den Leser bei eigenen grammatischen Textanalysen zu unterstützen. Auf Satzebene wird durch die Unterscheidung statischer und dynamischer Satzglieder eine neue Satzgliedlehre vorgeschlagen, die die Beschreibung einer breiten Palette grammatisch konventioneller wie kreativer Textsequenzen ermöglicht.

    Details

    XVIII, 941 Seiten
    Sprache:
    Deutsch
    Werktyp:
    Monographie
    Schlagwort(e):
    Textanalyse; Satzglied; Schulgrammatik; Syntax
    Zielgruppe:
    Germanisten, Linguisten, Textwissenschaftler, Studierende, Dozenten und Lehrer

    MARC Record

    MARC-Record für eBook-Ausgabe

    request permissions

    Mehr ...

    Kommentare (0)