Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Wahnsinn und Methode

Zur Funktion von Geniefiguren in Literatur und Philosophie

Ed. by Stauffacher, Hans / Wilm, Marie-Christin

Series:Lettre

TRANSCRIPT VERLAG

    31,99 € / $39.99 / £29.99*

    eBook (PDF)
    1. Aufl.
    Publication Date:
    2020
    Copyright year:
    2020
    To be published:
    January 2020
    ISBN
    978-3-8394-2339-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Das Genie: nicht nur eine zentrale Denkfigur der Ästhetik, sondern ein (Helden-)Paradigma der Moderne. Als Idealtypus von Kreativität und Originalität bilden Geniefiguren einen Schnittpunkt der Debatten über künstlerische Produktion, Inspiration und Eskalation, über Kunstautonomie und über das Verhältnis von Kunst, Wahrheit, Natur und Moral.
    Die Beiträge dieses Bandes zeigen, was Geniefiguren nicht nur für ästhetische, sondern auch für politische, ethische, religiöse, naturwissenschaftliche, epistemologische, psychologische und anthropologische Diskurse leisten. Und sie machen deutlich, weshalb es gerade Geniefiguren sind, die sich für die (Selbst-)Reflexion über den modernen Menschen anbieten.

    Details

    320 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    Philosophy,Aesthetics,General Literature Studies,German Literature,Philosophy of Culture,Literary Studies
    Readership:
    Professional and scholarly;

    MARC record

    MARC record for eBook

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in