Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Jacob, Katharina

Linguistik des Entscheidens

Eine kommunikative Praxis in funktionalpragmatischer und diskurslinguistischer Perspektive

[Linguistics of Decision Making]

Series:Sprache und Wissen (SuW) 27

DE GRUYTER MOUTON

    149,95 € / $172.99 / £122.99*

    Print/eBook
    Publication Date:
    2017
    Copyright year:
    2017
    To be published:
    December 2017
    ISBN
    978-3-11-052661-5
    See all formats and pricing
    More options …

    Overview

    Aims and Scope

    Auf dem interdisziplinären Feld der Entscheidungsforschung fehlen linguistische Beiträge, obwohl die meisten Entscheidungen an Sprache gebunden sind. Diesem Desiderat widmet sich das vorliegende Buch, indem es das Entscheiden unter linguistischen Gesichtspunkten modelliert. Auf der Basis einer Darstellung der interdisziplinären Entscheidungsforschung wird der Untersuchungsgegenstand in einem heuristischen Verfahren linguistisch formiert. Dabei wird deutlich, dass die kommunikative Praxis des Entscheidens nur angemessen analysiert werden kann, wenn der Ansatz der Funktionalen Pragmatik und der Diskurslinguistik zur Anwendung kommen. Daher werden erstmals zwei bisher getrennt betrachtete Paradigmen systematisch auf ihre Erkenntnismächtigkeit hin geprüft. Diese innovative Herangehensweise wird methodologisch reflektiert und methodisch an einem Kommunikationsausschnitt exemplifiziert. Die Untersuchung demonstriert am Beispiel des parlamentarischen Entscheidens im deutschen Energiediskurs von 1983 bis 2013 das erarbeitete Analyseverfahren und gibt zugleich Aufschluss über die interessenpolitische Vorgeschichte der erneuerbaren Energien, die von Nuklearkatastrophen und umstrittenen Wegen bzw. Umwegen gekennzeichnet ist.

    Details

    23.0 x 15.5 cm
    Includes a print version and an ebook
    19 Fig. 15 Tables
    DE GRUYTER MOUTON
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):
    discourse linguistics; energy discourse; decision making; functional pragmatics
    Readership:
    Linguists, Political Scientists, Politicians, Libraries, Institutes

    request permissions

    More ...

    Katharina Jacob, University of Heidelberg, Heidelberg, Germany.

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in