Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Film | Architektur

Perspektiven des Kinos auf den Raum

Ed. by Binotto, Johannes

Series:Bauwelt Fundamente 160

BIRKHÄUSER

UK Trade Customers- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk

UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    29,95 € / $34.99 / £27.00*

    Paperback
    Publication Date:
    October 2017
    ISBN
    978-3-0356-1437-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    „Ich bin das Kino-Auge. Ich bin ein Baumeister", schrieb der Filmregisseur Dziga Vertov. Wo gefilmt wird, fängt die Kamera unweigerlich jene Räume ein, die sich vor ihrer Linse befinden. Doch begnügt sich das Kino nicht damit, existierende Bauwerke abzubilden; mit seinen Methoden der Bewegung, der Kadrage und der Montage durchkreuzt, manipuliert und konstruiert es Architekturen.

    Architektur ist somit für den Film nicht bloß Sujet, der Film ist vielmehr, wie Eric Rohmer schreibt, selbst schon „eine Kunst der Raumorganisation". So spiegelt der Film einerseits die Tätigkeit von Architekturschaffenden und macht andererseits das Kino zu deren Lern- und Experimentierfeld.

    13 Originalbeiträge entfalten Aspekte der so inspirierenden wie komplexen Beziehung zwischen Architektur und Film.

    Details

    19.0 x 14.0 cm
    192 pages
    60 Fig.
    BIRKHÄUSER
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in