Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Vogt, Robert

Theorie und Typologie narrativer Unzuverlässigkeit am Beispiel englischsprachiger Erzählliteratur

Series:Narratologia

    99,95 € / $114.99 / £81.99*

    eBook (PDF)
    To be published:
    June 2018
    ISBN
    978-3-11-055761-9
    See all formats and pricing
    More options …

    Overview

    Aims and Scope

    Unzuverlässiges Erzählen gehört zu den meist diskutierten Phänomenen der Narratologie. Fragen betreffen die Semantik des Konzepts, Differenzierungskriterien, den Maßstab für eine Unzuverlässigkeitszuschreibung, die Explikation des Konzepts sowie dessen Reichweite. Die Arbeit widmet sich systematisch diesen verschiedenen Problemfeldern. Dabei weitet sie jedoch den Blick auf narrative Unzuverlässigkeit, welches sowohl verschiedene Formen des unzuverlässigen Erzählens als auch unzuverlässige Fokalisierung beinhaltet.

    Mit Rückgriff auf Konzepte der possible-worlds theory und der kognitiven Narratologie werden Modelle und Kategorien entwickelt, um die verschiedenen Arten der narrativen Unzuverlässigkeit differenziert beschreiben und das Rezeptionsverhalten von Lesern erklären zu können. Anhand von exemplarischen Analysen englischsprachiger Erzählwerke wird die Leistungsfähigkeit der Theorie illustriert, bevor die metakognitiven Funktionspotenziale narrativer Unzuverlässigkeit aufgezeigt werden.

    Details

    Approx. 400 pages
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):

    request permissions

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in