Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Opll, Ferdinand / Krause, Heike / Sonnlechner, Christoph

Wien als Festungsstadt im 16. Jahrhundert

Zum kartografischen Werk der Mailänder Familie Angielini

BÖHLAU

Open Access

Because of a change in distribution, as of December 31, 2017, the eBooks of Böhlau Verlag can no longer be ordered via De Gruyter. From January 1, 2018, the E-Books will be available directly from Vandenhoeck & Ruprecht. Wegen Auslieferungswechsels zum 31.12.2017 sind die E-Books des Böhlau Verlages nicht mehr über De Gruyter bestellbar. Ab dem 01.01.2018 sind die E-Books direkt bei Vandenhoeck & Ruprecht erhältlich.

    Open Access
    eBook (PDF)
    Publication Date:
    April 2017
    Copyright year:
    2017
    ISBN
    978-3-205-20535-7
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Das kartografische Œuvre dreier Mailänder Militärarchitekten - Natale, Nicolò und Paolo Angielini - gibt einen hervorragenden Überblick zum habsburgischen Festungsbau im 16. Jahrhundert. Betrachtungen zur frühen Kartografie zu Ungarn und Wien wie zur Entwicklung des Festungsbaus in der frühen Neuzeit stecken den Rahmen ab. Im Fokus steht die Fortifikation von Wien, die nördlich der Alpen als eines der frühen Beispiele der Militärarchitektur dieser Epoche zu charakterisieren ist. Die Auswertung zahlreicher Bild- und Schriftquellen ermöglicht es, die Umgestaltung der habsburgischen Residenzstadt zur Festung präzise nachzuzeichnen. Ergänzend werden 49 weitere von den Angielinis dargestellte Festungen analysiert, die Zeugnis von den Maßnahmen der Türkenabwehr nach 1529 geben.

    Details

    578 pages
    BÖHLAU VERLAG
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Collection
    Keyword(s):
    Human-Animal Studies,Naturgeschichte,Wissensgeschichte,Praktiken,Wissensgeschichte,Carl von Linné,Sammlungen,Netzwerke,Naturalien

    MARC record

    MARC record for eBook

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in