Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lautenschläger, Sina

Geschlechtsspezifische Körper- und Rollenbilder

Eine korpuslinguistische Untersuchung

Series:Sprache und Wissen (SuW) 31

DE GRUYTER MOUTON

    99,95 € / $114.99 / £81.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    November 2017
    Copyright year:
    2017
    ISBN
    978-3-11-056316-0
    See all formats and pricing
    More options …

    Overview

    Aims and Scope

    Aussagen darüber, was männlich oder weiblich ist, was für Männer und Frauen normal oder typisch ist (oder eben nicht ist), finden sich in den Massenmedien in großer Dichte, sowohl explizit als auch implizit. Diese Studie unterzieht bundesdeutsche Pressetexte erstmals einer großangelegten genderlinguistischen Analyse, um der Frage nachzugehen, wie geschlechtsspezifische Körper- und Rollenbilder in diesen Pressetexten mittels und in Sprache (re)produziert und propagiert werden. Zwei sich ergänzende Methoden werden dazu angewendet: die quantitativ verfahrende Korpuslinguistik und die qualitativ angelegte Framesemantik. Auf diese Weise werden typische Sprachgebrauchsmuster mit ihren charakteristischen (Be)Deutungen erkennbar. Da neben einer synchronen auch eine diachrone Analyse durchgeführt wird, lassen sich sowohl Konstanten als auch Veränderungen im Sprachgebrauch erforschen, was Rückschlüsse auf das (jeweils zeitspezifische) gesellschaftliche Wissen erlaubt.

    Supplementary Information

    Details

    xiii, 402 pages
    DE GRUYTER MOUTON
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):
    corpus linguistics; gender role; frame semantics; discourse
    Readership:
    gender linguistics, corpus linguistics, discourse linguistics, germanic and culture-oriented linguistics

    MARC record

    MARC record for eBook

    request permissions

    More ...

    Sina Lautenschläger, University of Kassel, Germany.

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in