Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Boeck, Urs

Der Dom zu Bardowick

Ed. by Klosterkammer Hannover

Series:DKV-Kunstführer 280

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    2,50 € / $2.99 / £2.50*

    Paperback
    Publication Date:
    March 2010
    ISBN
    978-3-422-02256-0
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Von der einstigen Bedeutung des kurz vor der alten Hansestadt Lüneburg gelegenen Bardowicks zeugt heute noch der mittelalterliche Dom St. Petri. Die um 1000 erbaute romanische Kirche sollte im 14. Jahrhundert durch einen gotischen Backsteindom ersetzt werden, der aber aufgrund von wirtschaftlichen Mangeln im Zuge von Kriegswirren erst gut ein Jahrhundert später fertig gestellt werden konnte. Zu seiner Ausstattung gehört ein prächtiger Hochaltar, im Mittelalter 'Goldene Tafel' genannt, mit der zweireihigen Darstellung der Heiligenversammlung.

    Details

    17.4 x 11.6 cm
    24 pages
    10 farb. Abb. u. 1 Plan
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in