Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Molderings, Herbert

Kunst als Experiment

Marcel Duchamps "3 Kunststopf-Normalmasse"

Series:Passerelles 8

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    19,80 € / $22.99 / £18.00*

    Paperback
    Publication Date:
    December 2005
    ISBN
    978-3-422-06528-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Herbert Molderings kommt mit dem vorliegenden Buch das unbestreitbare Verdienst zu, die Enstehungsgeschichte dieses bislang erstaunlich enigmatisch gebliebenen Werks ausgeleuchtet und es in die künstlerische Entwicklung Duchamps eingeordnet zu haben. Prinzipien der nicht-euklidischen und der topologischen Geometrie, Grundsätze der konventionalistischen Wissenschaftstheorie des Mathematikers Henri Poincaré kommen in diesem Bildexperiment ebenso zum Ausdruck wie Alfred Jarrys humoristische 'Pataphysik', die Gesetze postuliert, welche nur im Einzelfall gelten, sowie Raymond Roussels sprachspielerische Techniken. Alle diese Ideen konvergierten in Duchamps radikal individualistischer Lebens- und Kunstauffassung, in der nur der Einzelne zählt, während soziale Normen von untergeordneter Bedeutung sind.

    Details

    21.0 x 12.5 cm
    192 pages
    29 Fig.
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in