Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Dietrich, Dagmar

Landsberg am Lech

Sakralbauten der Altstadt

Ed. by Petzet, Michael

With contrib. by Braun, Helmut / Gieß, Harald / Haibl, Michaela / Klein, Matthias / Münzer, Klaus / Roppel, Christoph

Illustr. Lantz, Eberhard

Series:Die Kunstdenkmäler von Bayern - Neue Folge 32

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    75,80 € / $87.99 / £69.00*

    Hardcover
    Publication Date:
    October 1997
    ISBN
    978-3-422-00572-3
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Landsberg am Lech ist eines der bedeutendsten Stadtdenkmäler Bayerns. Diese ehemals herzoglich-bayerische Grenzstadt zählt zu den Städten Bayerns, die im 14. und 15. Jh. ihre größte Blüte erlebten. In den folgenden Jahrhunderten blieb Landsberg weitgehend vor Zerstörungen oder größere Umstrukturierungen und Erneuerungen verschont. Auch überstand die Stadt den Zweiten Weltkrieg ebenso wie die starken baulichen Umstrukturierungen der Nachkriegszeit ohne gravierende Verluste. Mit einem reichen Bestand an historischen Bürgerhäusern, den Stadtmauern aus dem 14. und 15. Jh. und zahlreichen Sakralbauten besitzt das Stadtensemble wichtige Baudenkmäler. Die vorliegende Denkmaltopographie stellt die Stadtpfarrkirche, das ehem. Jesuitenkolleg mit Kirche, Gärten und ehem. Jesuitengymnasium, die heutige Hl. Kreuzkirche, die Kollegsbauten der ehem. Jesuitenniederlassung, das ehem. Kloster der Ursulinen mit Kirche und städtischer Mädchenschule, die ehem. von den Dominikanerinnen geführte städtische Mädchenschule, die Friedhofskirche St.Johannis mit Friedhof sowie profanierte und abgegangene Kirchen und Kapellen vor.

    Details

    29.7 x 21.0 cm
    800 pages
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    More by Dietrich, Dagmar:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in