Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Elbert, Dirk / Maas-Steinhoff, Ilse

Maria zur Höhe in Soest 'Hohnekirche'

Series:DKV-Kunstführer 659

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    2,50 € / $2.99 / £2.50*

    Paperback
    1., Aufl.
    Publication Date:
    June 2010
    ISBN
    978-3-422-02214-0
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Die Kirche St. Maria zur Höhe wurde um 1220/30 aus dem in Soest gebrochenen Grünsandstein erbaut. Ihr Hauptportal schmückt ein reich figürlich verziertes romanisches Tympanon. Die Ausmalung der Kirche mit Ornamenten, Fabeltieren und Lebensbäumchen zählt zu den bemerkenswertesten des 13. Jahrhunderts, im nördlichen Seitenchor werden Szenen des Martyriums der Heiligen Katharina im 'Zackenstil', einem Übergangsstil zwischen Romanik und Gotik, dargestellt. Die monumentale Kreuzestafel im südlichen Seitenchor entstand um 1230 und ist in Europa bis auf vergleichbare Scheibenkreuze auf Gotland einzigartig.

    Details

    17.4 x 11.6 cm
    32 pages
    mit 18 farb. Abb. und einem Grundriss
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in