Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Biller, Thomas / Metz, Bernhard

Der spätromanische Burgenbau im Elsass (1200-1250)

Ed. by Alemannisches Institut, Freiburg i.Br.

Series:Die Burgen des Elsass / Geschichte und Architektur 2

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    88,00 € / $101.99 / £80.00*

    Hardcover
    1., Aufl.
    Publication Date:
    March 2007
    ISBN
    978-3-422-06635-9
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts entstanden im Elsaß einige der bedeutendsten Burgen des Mittelalters. Der Band stellt die jüngsten und oftmals überraschenden Forschungsergebnisse zu den Bauten dieser Zeit vor. Das Elsaß war eine der reichsten Burgenlandschaften des mittelalterlichen deutschen Sprachraums. Der Kunsthistoriker Thomas Biller und der Archivar Bernhard Metz haben die Geschichte und Entwicklung des elsässischen Burgenbaus erforscht. Sie haben die mittelalterlichen Schriftquellen neu ausgewertet, die einzelnen Bauten umfassend analysiert und neue Baualterpläne erstellt. Zudem beziehen sie oft an entlegener Stelle publizierte archäologische Ergebnisse ein. Der reiche Ertrag ihrer Arbeit wird in einer auf vier Bände angelegten Darstellung präsentiert. Der nun vorgelegte zweite Band befasst sich mit der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, der Hochphase des Burgenbaus im Elsaß. In dieser Entwicklungsphase entstanden einige der eindrucksvollsten Anlagen wie Landsberg, Bernstein, Girbaden oder Egisheim. Aber nicht nur diese Höhepunkte des Burgenbaus, sondern auch weniger bekannte Beispiele werden eingehend vorgestellt.

    Details

    26.5 x 20.0 cm
    480 pages
    189 Fig.
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    More by Biller, Thomas:

    More by Metz, Bernhard:

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in