Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Fellmann, Benjamin

Palais de Tokyo

Kunstpolitik und Ästhetik im 20. und 21. Jahrhundert

Series:Studien aus dem Warburg-Haus 22

Trade Customers from UK and Eire- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    69,95 € / $80.99 / £63.50*

    Hardcover
    Publication Date:
    September 2019
    ISBN
    978-3-11-062373-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Das monumentale Palais de Tokyo in Paris, einst im internationalen Austausch zur Weltausstellung 1937 konzipiert als modernster Museumsbau, ist heute eines der größten Kunstzentren Europas. Diese erste umfassende Monographie zeigt, wie das erste staatliche Museum moderner Kunst Frankreichs zu einem globalen Zentrum der Gegenwartskunst und der zeitgenössischen Kunsttheorie wurde.

    Besatzungs- und Nachkriegszeit, die Planung des Centre Pompidou, das experimentelle Musée d’Art et d’Essai, das Institut des Hautes Études en Arts Plastiques und Ambitionen für ein staatliches Zentrum für Foto und Film seit den 1980er Jahren sind nur einige Eckpunkte dieser Geschichte bis zur Entstehung des zeitgenössischen Ausstellungshauses und jüngsten Debatten um relationale Ästhetik und partizipative Kunst.

    Details

    24.0 x 17.0 cm
    760 pages
    121 Fig.
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph

    request permissions

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in