Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Von Barbizon bis ans Meer

Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs

Ed. by Pfeifer-Helke, Tobias / Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern

DEUTSCHER KUNSTVERLAG

UK Trade Customers- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    29,90 € / $34.99 / £27.00*

    Hardcover
    Publication Date:
    July 2019
    ISBN
    978-3-422-98028-0
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Carl Malchin (1838–1923) gilt als Entdecker der Landschaften Mecklenburgs. Wie die französischen Künstler der Schule von Barbizon malte er direkt in der Natur und gehörte zu einer modernen Generation von Landschaftsmalern, die das Nebensächliche und Beiläufige zu ihrer Kunst erhoben. Vor allem die sich türmenden Wolken und vom Wind durchwehten Landschaften der Schweriner Umgebung und der Ostsee hielt er gekonnt mit dem Pinsel fest. Für die Großherzoglichen Kunstsammlungen in Schwerin wirkte er als Restaurator und vermachte dem Museum zu Lebzeiten seine eigene Ölskizzensammlung. Der Katalog stellt Malchins Skizzen und Gemälde im Besitz des Staatlichen Museums Schwerin erstmalig vor und rückt das Schaffen des Malers in den internationalen Zusammenhang realistischer Kunst der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

    Details

    30.0 x 24.0 cm
    256 pages
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in