Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Ralfs, Sarah

Theatralität der Existenz

Ethik und Ästhetik bei Christoph Schlingensief

Series:Theater 121

TRANSCRIPT VERLAG

    34,99 € / $42.99 / £32.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2019
    Copyright year:
    2019
    To be published:
    September 2019
    ISBN
    978-3-8394-4666-9
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Christoph Schlingensiefs Werk nimmt zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine außergewöhnliche künstlerische Position ein. Doch wie ist sein Theater der Existenz historisch verankert, welche Gegenwartsbezüge tauchen auf und welche Visionen einer ästhetischen Erfahrung des Miteinanderseins gibt es?
    Anhand der Auseinandersetzung mit dem Aspekt Leben und Sterben verfolgt Sarah Ralfs die Genealogien des Theaters, der Oper, des Films, der Bildenden Kunst und der Installation in den späten Arbeiten des Künstlers. Dabei geht es auch um die strukturellen und diskursgeschichtlichen Analogien zu Leben und Tod.

    Details

    400 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    Theatre,Art,Film,Installation,Opera,Ethics,Aesthetics,Existence,Theatre Studies,History of Theatre,Theatre Pedagogy
    Readership:
    Professional and scholarly;

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in