Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Unionszollkodex

Kommentar

Ed. by Wolffgang, Hans-Michael / Jatzke, Harald

Rev. by Bender, Tobias / Craig, Bernd / Deimel, Klaus / Felderhoff, Kai Henning / Gellert, Lothar / Hölzle, Steffen / Jatzke, Harald / Lux, Michael / Bieberstein-Messerschmidt, Elisabeth / Merz, Matthias / Möller, Thomas / Rathemacher, Jörg / Rinnert, Sandra / Rogmann, Achim / Thaler, Jan / Wäger, Christoph / Wolffgang, Hans-Michael

VERLAG DR. OTTO SCHMIDT

    180,00 € / $206.99 / £163.50*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2020
    Copyright year:
    2020
    To be published:
    February 2020
    ISBN
    978-3-504-38655-9
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    In Zeiten wachsender Globalisierung gewinnt das Europäische Abgaben- und Abgabenverfahrensrecht immer stärker an Bedeutung. Seit 2016 ist der Unionszollkodex geltendes Recht. Der Loseblatt-Kommentar Hübschmann/ Hepp/Spitaler enthält eine ausgezeichnete Kommentierung des UZK, die nun auch allen Interessenten zugänglich gemacht wird, die nicht auf das umfangreiche verfahrensrechtliche Gesamtwerk zurückgreifen möchten. Der UZK als handlicher gebundener Kommentar in der blauen Extraklasse. Der Zollkodex der Union als Basisrechtsakt wird erst mit Leben erfüllt durch die zugehörigen Durchführungsvorschriften. Die Durchführungsverordnung, die Deligierte Verordnung und die Delegierte Verordnung hinsichtlich der Übergangsbestimmungen sind daher an Ort und Stelle mit berücksichtigt; sie sind ebenso wie die nationalen Verwaltungsanweisungen in die Kommentierungen der einzelnen Artikel unmittelbar einbezogen. Auch die Rechtsprechung des Österreichischen Verwaltungsgerichtshofs ist berücksichtigt, soweit sie für das Zollrecht relevant ist. Außerdem mit Anhängen zur Zollbefreiungsverordnung und Fristenverordnung.

    Unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang, einem ausgewiesenen Fachmann im Bereich des Zollrechts, und Prof. Dr. Harald Jatzke, Vorsitzender Richter des für Zölle zuständigen VII. Senats am BFH, übernehmen namhafte und in der täglichen Arbeit mit dem Zollrecht befasste Autoren die Erstkommentierung. Daher dürfen die Nutzer kompetente und gehaltvolle Aussagen zu allen Fragen, die der UZK besonders in der derzeitigen Anfangsphase noch aufwirft, erwarten.

    Details

    2000 pages
    VERLAG DR. OTTO SCHMIDT
    Language:
    German
    Keyword(s):

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in