Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Fischer-Kauer, Susanne

Wiener Theatervorhänge

Repräsentation, Kunstdiskurs und kulturelles Selbstverständnis um 1800

Series:European Identities and Transcultural Exchange 2

UK Trade Customers- order print books via Marston Book Services trade.orders@Marston.co.uk UK Individual Customers samthornton@mare-nostrum.co.uk

    99,95 € / $114.99 / £91.00*

    Hardcover
    Publication Date:
    2020
    To be published:
    December 2019
    ISBN
    978-3-11-065368-7
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Bemalte Theatervorhänge waren um 1800 ein prominentes und weithin wahrgenommenes Bildmedium der Wiener Kunst. Maßgeblich geprägt wurde die Vorhangmalerei dieser Schwellenepoche durch den bedeutenden Maler Heinrich Friedrich Füger (1751–1818). Auf dem „Radar" der Kunst- und Theaterwissenschaften erscheinen diese herausragenden Monumentalgemälde von europäischem Rang dagegen schon lange nicht mehr. Noch immer werden die visuellen Wirkungsmöglichkeiten dieses Bildmediums unterschätzt.

    Die Publikation widmet sich erstmalig dem bemalten Theatervorhang aus kunsthistorischer Perspektive. Mit dem besonderen Blick auf die Wiener Vorhangmalerei um 1800 werden neue Ansatzpunkte zum Lesen dieser Riesengemälde geboten und Perspektiven der Einordnung in die kulturellen Diskurse der Epoche aufgezeigt.

    Details

    24.0 x 17.0 cm
    x, 457 pages
    142 Fig.
    Language:
    German
    Type of Publication:
    Monograph
    Keyword(s):

    request permissions

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in