Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Junge, Marc

Stalinistische Modernisierung

Die Strafverfolgung von Akteuren des Staatsterrors in der Ukraine 1939-1941

Series:Histoire 168

TRANSCRIPT VERLAG

    39,99 € / $48.99 / £36.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2020
    Copyright year:
    2020
    To be published:
    February 2020
    ISBN
    978-3-8394-5014-7
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Direkt im Anschluss an den Großen Terror ließ Stalin seine eigenen Schergen verurteilen. Eine gängige Erklärung ist, dass damit der Clan des gerade erst zum Tode verurteilten Geheimdienstchefs Nikolaj Ivanovicov beseitigt und durch frische Kader ersetzt werden sollte. Dagegen legen die Akten zum Gebiet Nikolaev (Ukraine) nahe, dass die Verfolgung der Verfolger auf einen ab Sommer 1938 forcierten Staatsbildungsprozess zurückgeht. Das für die Sowjetunion so typische Patronage und Klientelsystem sollte als Ganzes torpediert und die Loyalität des Personals nun ausschließlich auf den Staat ausgerichtet werden. Marc Junge prägt dafür den Begriff der »stalinistischen Modernisierung«.

    Details

    370 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    Ukraine,Stalinism,Stately Persecution,Perpetrators,Eastern Europe,Big Terror,Secret Service,Nkwd,Cultural History,Eastern European History,History of the 20th Century,Political Ideologies,History
    Readership:
    Professional and scholarly;

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in