Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Hiebert Grun, Irina

Strategien der Einverleibung

Die Rezeption der Antropofagia in der zeitgenössischen brasilianischen Kunst

Series:Image 166

TRANSCRIPT VERLAG

    39,99 € / $48.99 / £36.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2020
    Copyright year:
    2020
    To be published:
    January 2020
    ISBN
    978-3-8394-5030-7
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Im Kontext aktueller Debatten um Nationalismus und Migration gewinnt das in der brasilianischen Moderne entwickelte Konzept der Antropofagia zunehmend an Bedeutung, da es ein hybrides Kunstverständnis theoretisiert, das hegemonial geprägte Dichotomien überwindet. Anhand ausgewählter Werkanalysen von Ricardo Basbaum, Anna Maria Maiolino, Cildo Meireles, Ernesto Neto und Adriana Varejao weist Irina Hiebert Grun die bedeutende Beeinflussung der kulturellen Antropofagia auf die zeitgenössische brasilianische Kunst erstmals systematisch nach. Damit liefert sie einen wichtigen Beitrag zum gegenwärtigen Diskurs in Wissenschaft und Museumspraxis, der ein Aufbrechen des westlichen Kanons und die Einnahme einer globalen Perspektive fordert.

    Details

    340 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    Art,Latin America,Postcolonialism,Modernity,Contemporary Art,Antropofagia,Museum Practice,South American Art
    Readership:
    Professional and scholarly;

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in